ZDF

"blickpunkt" weitet den Blick / ZDF-Magazin von Sonntag an mit neuem Sendeplatz

Mainz (ots) - Mit einem neuen Sendeplatz und einem breiteren Themenspektrum startet das ZDF-Magazin "blickpunkt" am Sonntag, 4. Juli 2010. War der Fokus der Sendung bisher auf Ostdeutschland gerichtet, widmet sich das nun auf 45 Minuten verlängerte Magazin immer sonntags um 10.15 Uhr aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen aus Deutschland und dem Ausland. Moderiert wird der "blickpunkt" von Anja Heyde, die die Zuschauer aus dem ZDF-Morgenmagazin kennen, und - wie schon bisher - von Redaktionsleiter Stefan Raue.

Unterschiedliche Perspektiven werden bei einem Pressegespräch im Vordergrund stehen, das in jeder Sendung seinen festen Platz haben wird. Leitartikler der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und der "Frankfurter Rundschau" machen dabei ihre Sicht der Dinge deutlich. Zu Gast beim ersten neuen "blickpunkt" sind Joachim Frank, Chefredakteur der "Frankfurter Rundschau", und Stefan Dietrich, Politikchef der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Wenige Tage nach der Wahl des Bundespräsidenten werden sie live im Mainzer Nachrichtenstudio unter anderem die Frage diskutieren, ob das Amt überhaupt noch zeitgemäß ist.

Ein filmischer Blick ins Ausland wird darüber hinaus zeigen, wie andere Länder mit den in der Sendung angesprochenen Problemen umgehen. Neben dem aktuellen Leitthema wird der neue "blickpunkt" wie schon bisher Behördenwillkür und bürokratische Schlampereien aufs Korn nehmen. Den Verbrauchersorgen widmet sich in jeder Sendung ein ZDF-Rechtsexperte mit wertvollen Tipps. Ergänzt wird das neue "blickpunkt"-Angebot durch Reportagen der ZDF-Korrespondenten aus dem In- und Ausland. Zum Ausklang jeder Sendung werden die Zuschauer einen "Menschen der Woche" kennenlernen.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: