ZDF

Ludwigshafener Filmkunstpreis für ZDF/3sat-Produktion / Festival des deutschen Films zeichnet "Orly" aus

Mainz (ots) - Die ZDF/3sat-Koproduktion "Orly" von Angela Schanelec hat beim 6. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen den mit 50 000 Euro dotierten Filmkunstpreis 2010 in der Kategorie Bester Film gewonnen. Der Preis ging am Sonntag, 27. Juni, sowohl an die Regie als auch an die Produktion. Seit 2005 präsentiert das Festival des deutschen Films eine sorgfältige Auswahl der derzeit besten deutschen Filme, die in ihrer Art eigensinniges Autorenkino der Gegenwart sind - unabhängig davon, ob der Autor bekannt oder unbekannt, ein Newcomer, ein erfahrener Profi oder ein Star ist.

Vergeben wird der Filmkunstpreis von einer unabhängigen, jährlich neu berufenen Jury. 2010 waren dies Regisseurin Helma Sanders-Brahms, Produzent Roman Paul und Filmkritiker Wolfram Schütte. "An einem zentralen Ort des modernen Lebens, einem Großflughafen, entdeckt Angela Schanelec liebende Paare, die einem verfehlten Leben nachdenken oder einem ersehnten Leben entgegenträumen. Mit überraschender Leichtigkeit, menschlicher Wärme und sanfter Ironie liest ihr Film der Anonymität des Transit- und Warteraums 'Orly' zarte und bewegende Lebensgeschichten ab", begründete die Jury ihre Entscheidung. Die Redaktion von "Orly" liegt bei Inge Classen und Ingrid Gränz, die Produktion bei Nachmittagfilm Angela Schanelec / Ringel Filmproduktion.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: