ZDF

Hoffen auf ein neues Herz
ZDF-Dokumentation "Gespendetes Leben" begleitet Transplantationspatienten

Mainz (ots) - Jeden Tag sterben in Deutschland drei Menschen, die vergeblich auf ein Spenderorgan gewartet haben. Viele herzkranke Patienten warten auf die erlösende Nachricht: Ein Spenderherz steht bereit. Die ZDF-Dokumentation "Gespendetes Leben" von Heike Kruse erzählt am Mittwoch, 23. Juni 2010, 0.15 Uhr, die Geschichten schwerkranker Menschen. Manche von ihnen hoffen noch, ohne Organspende gesund zu werden, andere stehen bereits auf der Warteliste für eine Organtransplantation. Die Autorin geht der Frage nach, warum es so wenige Spenderherzen gibt und zeigt die bittere Konsequenz für die Betroffenen.

"Ich hätte nie gedacht, dass mir so etwas passiert", sagt die 28-jährige Svenja Hohnsbehn, Mutter zweier Kinder und Landwirtin aus der Nähe von Rendsburg. Nach der zweiten Schwangerschaft bekam sie plötzlich eine Herzmuskelentzündung, lange kämpften die Ärzte um ihr Leben. Gerettet ist es noch immer nicht: Heute wartet Svenja Hohnsbehn jeden Tag, jede Stunde, jede Minute seit mehr als einem Jahr zu Hause auf eine Entscheidung. Heilt ihr kranker Herzmuskel vielleicht doch noch von allein aus, oder braucht sie eine Herztransplantation?

Aus heiterem Himmel kam auch für die damals 18-jährige Sarah Gross aus Flensburg die Diagnose: Herzmuskelentzündung. Nach einem Jahr war klar, dass sie ein neues Herz braucht, um zu überleben. Sie hielt durch, wurde operiert und geht nun Schritt für Schritt in ihr neues Leben. Heute macht sie ihr Abitur nach und sagt von sich selbst: "Ich hatte nur noch diese Chance und habe es geschafft. Das macht stark."

Lakonisch beschreibt der 60-jährige Willi Pross aus der Nähe von Kaltenkirchen seine lebensbedrohliche Situation: "Was muss, das muss". Die Mehrzahl der Transplantationspatienten sind ältere Männer wie er. Seit 15 Jahren ist Willi Pross herzkrank, nun geht es mit seinem alten Herzen nicht mehr weiter. Nur ein neues Organ kann ihn vor dem sicheren Tod bewahren.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/gespendetesleben

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: