ZDF

Fußball-WM im ZDF in technisch brillanter HD-Qualität

Mainz (ots) - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 können die Zuschauer im ZDF in brillanter HD-Qualität genießen. ZDF HD ist über Satellit (ASTRA 19.2° Ost) und in den allermeisten Kabelnetzen zu sehen, unter anderem in den Netzen von Unitymedia, Kabel Baden-Württemberg, NetCologne und Kabel Deutschland sowie bei vielen kleineren Netzbetreibern. ZDF HD steht auch allen Zuschauern zur Verfügung, die das IPTV-Angebot "Entertain" der Deutschen Telekom oder das IPTV-Angebot "Alice" von Hansenet nutzen. Der Empfang von ZDF HD ist für die Zuschauer selbstverständlich unverschlüsselt sowie ohne Zusatzkosten und somit mit jedem HD-fähigen Satelliten-, Kabel- beziehungsweise IPTV-Empfangsgerät möglich.

Analog ist die WM im ZDF-Hauptprogramm über Kabel und Satellit zu empfangen, digital im ZDF-Hauptprogramm und ZDFinfokanal über Satellit (ASTRA 19.2° Ost), Kabel und DVB-T sowie über die genannten IPTV-Angebote. Wer über ein portables DVB-T-Empfangsgerät verfügt und im Kernbereich des DVB-T-Versorgungsgebiets ist, kann die Spiele beispielsweise auch im Garten oder auf dem Campingplatz schauen.

Alle WM-Spiele, die im ZDF und im ZDFinfokanal live übertragen werden, gibt es auch live in der ZDFmediathek via Streaming. Der Empfang ist aus lizenzrechtlichen Gründen auf Deutschland begrenzt. Der Empfang der live-Streams auf Handys oder Smartphones ist, ebenfalls aus lizenzrechtlichen Gründen, nicht möglich.

Aus gleichem Grund kann das ZDF während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft das ZDF-Hauptprogramm leider nicht über den Satelliten Eutelsat ausstrahlen. Als Ersatzprogramm für die betroffenen Haushalte ist ZDFneo vorgesehen. Die Hinschaltung auf ZDFneo findet am 11. Juni, dem Tag des WM-Eröffnungsspiels, um 05.30 Uhr statt. Die Rückschaltung auf das ZDF-Hauptprogramm ist für den 13. Juli um 05.30. Uhr geplant.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: