ZDF

"Kreuzberg is' neutral wie Schweiz"
ZDFneo-Moderator Tiger begrüßt Comedian Oliver Welke im "Süper WM Stüdyo"

Mainz (ots) - Die Türkei hat sich nicht für die WM qualifiziert - was für den türkischstämmigen Tiger eine mittlere Katastrophe ist. Es gibt dem ZDFneo-Moderator jedoch die Möglichkeit, in seinem "Süper WM Stüdyo" die sportlichen Ereignisse in Südafrika ganz unparteiisch zu analysieren. "Kreuzberg is' neutral wie Schweiz", findet Tiger, der auf einem Bolzplatz in Berlin-Kreuzberg vor Publikum seinen ganz eigenen Blick auf die WM wirft. ZDFneo zeigt "Tigers Süper WM-Stüdyo" ab 10. Juni 2010, sechs Mal donnerstags um 23.00 Uhr. Prominenter Gast der ersten Sendung ist Comedian Oliver Welke; es folgen Regina Halmich, Jimmy Hartwig, Guido Buchwald und Nelson Müller.

Unter tiger.zdfneo.de berichtet Tiger auch täglich online über die aktuellen Geschehnisse am Kap und ruft seine fußballverrückten Fans zu verschiedenen Aktionen im Netz auf.

Live-Kommentar auf tiger.zdfneo.de:

Am 14. und 21. Juni 2010, jeweils ab 20.15 Uhr, kommentiert Tiger zusammen mit einem prominenten Gast live ein WM-Spiel. Dazu müssen die Zuschauer den Fernseher ein- und den Ton ausschalten und den Live-Stream auf tiger.zdfneo.de aufrufen. Zusätzlich wird ein Chat angeboten, in dem die Zuschauer mitdiskutieren und Fragen und Hinweise an Tiger richten können.

Digitaler Auto-Konvoi:

"Deutsche und Türken machen beste und längste Auto-Konvoi" - eine weitere Aktion, zu der Tiger im Netz aufruft. Fußballbegeisterte User sollen im Fan-Outfit von links nach rechts durchs Bild fahren und sich dabei filmen. Die hochgeladenen Videos werden hintereinander geschnitten und ergeben einen stetig wachsenden digitalen Auto-Konvoi.

YouTube

ZDFneo startet darüber hinaus mit "Tigers Süper WM Stüdyo" seinen eigenen YouTube-Kanal. Während der WM gibt Tiger dort mit täglichen Videobeiträgen Einsichten in die Welt des Profifußballs und berichtet über die aktuellen Ereignisse. Alle Informationen zu Tiger, seinen Aktionen und seinem "Süper WM Stüdyo" unter www.tiger.zdfneo.de.

Für Redaktionen:

Sie können bei der Aufzeichnung der Sendung dabei sein. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die ZDF-Pressestelle in Berlin: 030-2099-1097, presse.berlin@zdf.de.

ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/tigerssueperwmstuedyo

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: