ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) - Freitag, 9. Juli 2010, 19.25 Uhr

Die Rettungsflieger

Kurzschluss

Im Rettungszentrum trifft Jonny auf den aufgeregten Homann: Seine Hochzeit mit Cora ist für den nächsten Tag geplant, und das Rettungsflieger-Team lässt es sich nicht nehmen, Homann damit ein wenig zu foppen. Im Gebäude einer großen Versicherung verlangt Hannes Wilmann von seiner ehemaligen Chefin eine höhere Abfindung. Sie will ihn abwimmeln, daraufhin bedroht Wilmann sie mit einer Pistole. Ein Kollege, der zu schlichten versucht, wird angeschossen. Die Situation eskaliert: Wilmann nimmt die Chefin und eine Sekretärin als Geiseln. Der Angeschossene liegt blutend in der Eingangstür. Sabine und Jonny erfahren vor Ort, dass der Geiselnehmer niemanden zu dem Verletzten lässt. In einer unbeobachteten Minute schleicht Jonny sich, entgegen Sabines Anweisungen, zu dem Verletzten. Wenige Augenblicke geht die Sache gut, dann bricht die Hölle los: Wilmann eröffnet das Feuer. Das MEK stürmt das Gebäude. Wilmann wird gestellt, die Geiseln unversehrt befreit, und Jonny und Sabine kämpfen um das Leben des Verletzten. Im Rettungszentrum zitiert Sabine Jonny in ihr Büro: Auch wenn der Einsatz ein gutes Ende gefunden hat, so hat er sich doch ihren Befehlen widersetzt. Der Streit eskaliert, und Jonny kündigt.

Am nächsten Morgen wird Homann seine Cora heiraten. Wird Jonny, der Homanns Trauzeuge sein soll, dabei sein?

Freitag, 16. Juli 2010, 19.25 Uhr

Die Rettungsflieger

Sehnsüchte

Im Aufenthaltsraum regt sich Blank über einen Zeitungsartikel auf, in dem sich Karl Mühlbach über den Fluglärm des SAR 71 auslässt. Das Team diskutiert die Notwendigkeit einer schnellen Rettung und die dabei entstehende Lärmbelästigung gegenüber den Anwohnern.

Währenddessen findet der Müllmann Holger auf dem Gelände hinter einer Diskothek die bewusstlose Michelle. Ein Einsatz für den SAR 71! Dr. Petersen diagnostiziert bei dem stark unterkühlten 19-jährigen Mädchen einen Drogen-Intox und vermutet eine Vergewaltigung. Die Polizei ruft die Spurensicherung. Um während des Transports noch intubieren zu können, wird Michelle mit dem RTW gefahren. Im Krankenwagen kommt die Patientin zu sich. Erinnern kann sie sich an nichts. Vor dem Schockraum warten die Eltern. Rainer und Lilo Uhlmann sind entsetzt, als sie erfahren, was ihrer Tochter zugestoßen ist.

Zurück im Rettungszentrum erwartet Hilde Blank ihren Sohn Jens. Auch wenn sich die beiden lange nicht gesehen haben, dauert es nur wenige Momente bis sich ein handfester Streit zwischen ihnen entwickelt. Blank wirft seiner Mutter vor, sich immer nur um sich selbst zu kümmern. Der Alarm setzt dem lauten Wortgefecht ein Ende.

Thomas Zander, ein Kollege von Karl Mühlbach, ist auf der Baustelle eines Wohnhauses die Treppe hinunter gestürzt. Der von starken Schmerzen geplagte Patient und sein Kollege Karl sind über den schnellen Einsatz des SAR 71 sehr froh. Das von Sabine verabreichte Schmerzmittel macht das Lendenwirbeltrauma erträglich. Jetzt wo Karl Mühlbach dem Rettungsflieger gegenübersteht, fühlt er sich als "Lärmmotzer" doch recht beschämt. Das Team fliegt Herrn Zander ins BWK.

Rainer Uhlmann ist bei der Suche nach Michelles Peiniger auf ihre Kollegen Lukas und Jasper gestoßen. Die Jungen provozieren den Vater. Schäumend vor Wut schlägt Rainer zu. Dabei knallt Lukas in der Großküche gegen einen Kochtopf und verbrüht sich den Oberkörper mit heißem Wasser. Ein neuer Einsatz für die Rettungsflieger.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: