ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 9. August 2000, 9.05 Uhr
Volle Kanne, Susanne
Mittwoch, 9. August 2000, 22.45 Uhr
mit mir nicht!

Mainz (ots) - Mittwoch, 9. August 2000, 9.05 Uhr Volle Kanne, Susanne Moderation: Susanne Stichler Gast bei Susanne Stichler: der Schauspieler Andreas Stenschke. Vielen Zuschauern ist der 25-Jährige als "Ulli Prozeski" aus der ARD-Serie "Verbotene Liebe" bekannt. Zuvor hat er bereits als Produzent von Musikvideos und als Co-Moderator bei "Make a video 1996" gearbeitet. In seiner Freizeit widmet er sich fast ausschließlich der Musik. In seinem Hobby-Keller hat er sich ein komplettes Karaoke-Studio eingerichtet. Top-Thema: Jobs in der Entwicklungshilfe Auszeit: Kinotipps: Ein Freund zum Verlieben, Chicken Run Der Nächste bitte: Achillessehne Einfach lecker: Kartoffelquark-Nocken Trend: Froxxen Mittwoch, 9. August 2000, 22.45 Uhr mit mir nicht! Welsers Fälle Bitte Themenergänzung beachten: Telefonterror: Telekom weigert sich, Göppinger Heilpraktiker vor Big Brother-Fans zu schützen Seit Ende Mai erhält der Heilpraktiker Joachim Schneider zahlreiche Anrufe von Big Brother-Fans auf seinem Handy. Täglich werden es mehr. Alle wollen an der Ted-Abstimmung für den sympathischsten Container-Bewohner teilnehmen. Doch bei Joachim Schneider liegen sie falsch. Während RTL II die Beschwerden von Schneider ignoriert, führt die Telekom die fehlgeleiteten Anrufe allein auf die Dummheit der Anrufer zurück - und ändert nichts. In den letzten Tagen von Big Brother erreichen Schneider die Anrufe schließlich im 10 Sekunden-Takt. Bei der Telekom scheint man der Ansicht zu sein, Schneider müsse mit dem Telefonterror leben. "mit mir nicht!" sagt sich Schneider, dem durch seinen Verdienstausfall ein finanzieller Schaden in Höhe von 4500 Mark entstanden ist. Auch wenn die erste Staffel von Big Brother Anfang Juni zu Ende gegangen und der Telefonterror damit vorbei ist, will sich Schneider die schlechte Behandlung durch die Telekom nicht gefallen lassen. Denn die nächste Big Brother-Staffel startet im Herbst. Ein Fall für Maria von Welser. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: