ZDF

Mit Markus Lanz auf der Neverland-Ranch
ZDF dreht Dokumentation über Michael Jackson

Mainz (ots) - Ein Jahr nach dem plötzlichen Tod des "King of Pop" wandelt das ZDF in Kalifornien auf den Spuren von Superstar Michael Jackson. Vom 27. bis 31. Mai 2010 finden dort die Dreharbeiten zu einer einstündigen Dokumentation über den erfolgreichsten Popmusiker aller Zeiten statt. Markus Lanz besucht in Los Angeles und Umgebung zentrale Orte im Leben des exzentrischen Künstlers - allen voran sein persönliches Fantasia-Land, die Neverland-Ranch.

Neben dem Besuch in dieser Traumwelt enthält die Musikdokumentation auch zahlreiche Konzertausschnitte, Video-Clips und TV-Auftritte, die den Weg des Pop-Titanen von den Anfängen bei den "Jackson Five" bis hin zu seinem geplanten Comeback im letzten Jahr dokumentieren. Der Film enthält auch bislang unveröffentlichtes Videomaterial, das Michael Jackson bei seinem Berlin-Besuch 2002 und bei einer Geburtstagsparty auf der Neverland-Ranch zeigt.

Kritisch und aktuell beleuchtet die Dokumentation zudem Jacksons Wahn, mit Hilfe von Schönheits-OPs sein Äußeres zu verändern, sowie seine zunehmende Medikamentensucht. In Gesprächen und Statements lässt Markus Lanz Freunde und Wegbegleiter des King of Pop zu Wort kommen, die ihre persönliche Jacko-Geschichte erzählen.

Das ZDF zeigt das Porträt "Michael Jackson - King of Pop" am Freitag, 18. Juni 2010, 23.55 Uhr. Es produziert Werner Kimmig im Auftrag des ZDF, die Redaktion hat Jörg Hitzemann, Programmbereich Musik.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: