ZDF

"Ellas Geheimnis"
ZDF-Fernsehfilm der Woche mit Hannelore Hoger und Rolf Lassgård

Mainz (ots) - Hannelore Hoger und Rolf Lassgård spielen die Hauptrollen im Fernsehfilm der Woche "Ellas Geheimnis", den das ZDF am Montag, 17. Mai, 20.15 Uhr, zeigt. Vor der Kulisse Südafrikas schildert das Drama die Geschichte einer unter der Apartheid verbotenen Liebe und deren Folgen. Regie führte Rainer Kaufmann nach einem Drehbuch von Stefanie Sycholt.

Ella (Hannelore Hoger), eine angesehene Wissenschaftlerin aus Hamburg, kehrt nach Jahrzehnten nach Südafrika zurück, um ihre Schwester zu beerdigen und den Verkauf der familieneigenen Tee-Farm abzuwickeln. Doch zurück in Afrika wird Ella mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: Vor rund 40 Jahren hatte sie eine Beziehung zu Ben (Chumani Pan), einem jungen Schwarzen, und wurde schwanger von ihm. Da eine Abtreibung für sie nicht in Frage kam, trug Ella das Kind aus - musste es aber unter den damaligen restriktiven gesellschaftspolitischen Bedingungen der Apartheid zur Adoption freigeben. Daraufhin verließ sie die Farm. Auf Ellas Reise zurück in die Vergangenheit entwickelt sich zwischen ihr und ihrem wiedergefundenen Jugendfreund Jack (Rolf Lassgård) eine zarte Liebesbeziehung. Sie realisiert, dass ihre Wurzeln in Afrika stärker sind als gedacht und so macht sie sich auf die Suche nach ihrer Tochter.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ellasgeheimnis

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: