ZDF

Zwei neue Folgen der ZDF-Reihe "Terra X: Faszination Universum" Mit Harald Lesch durch Zeit und Raum

Mainz (ots) - Auf eine Reise durch Zeit und Raum nimmt Professor Harald Lesch die Zuschauer von "Terra X: Faszination Universum" mit. Das ZDF zeigt zwei neue Folgen der Reihe am Donnerstag, 13., und Sonntag, 16. Mai 2010, jeweils ab 19.30 Uhr. Astrophysiker Lesch meldet sich diesmal vom Potsdamer Telegrafenberg, wo eines der größten Linsenteleskope der Welt steht.

In der Sendung mit dem Titel "Zeit - Reise in die Vierte Dimension", die das ZDF an Christi Himmelfahrt zeigt, beleuchtet Harald Lesch die Ursprünge der Zeiteinteilung. Schon vor 4000 Jahren machten die Babylonier den alles bestimmenden Rhythmus der Natur zum Taktgeber ihres Kalenders. Sie legten damit die Grundlage für unsere heutige Zeiteinteilung. Inzwischen sorgen die Schwingungen eines Atoms in einer Atomuhr für ein sehr präzises Maß. Den genauesten Taktgeber hat jedoch eine Astronomin im All entdeckt: Neutronensterne oder Pulsare. Sie rotieren um ihre eigene Achse und senden pro Sekunde bis zu 300 regelmäßige Pulse zur Erde: ein kosmisches Uhrwerk, das uns gleichzeitig eine spannende Geschichte vom Geschehen im Universum vermittelt. Außerdem erzählt Harald Lesch von Zeitreisen, die seit Einstein zumindest denkbar sind.

In der folgenden Sendung mit dem Titel "Urkräfte - Vorstoß zu den Elementen der Schöpfung" geht der Moderator der Frage aller Fragen nach: Wie ist Leben entstanden - und womit hat alles angefangen? Ein Abenteuer, das mit der Beobachtung der Natur beginnt und zu dem menschlichen Bestreben führt, die Materie bis ins letzte Detail zu ergründen und zu beherrschen. Harald Lesch bringt es auf seine unterhaltsame Weise auf den Punkt: "Wir sind alle Sternenstaub". Nur 94 Elemente enthält der kosmische Baukasten, aus dem alles im Universum besteht. Doch wie die Materie im Kleinsten beschaffen ist, und was ihr einst Leben einhauchte, ist bis heute noch ein ungelöstes Rätsel.

Mit den beiden neuen Folgen setzt das ZDF die erfolgreiche Serie fort: 2009 erreichte "Terra X: Faszination Universum" einen durchschnittlichen Marktanteil von 14,1 Prozent, 3,59 Millionen Zuschauer schalteten die Folgen im vergangenen Jahr ein.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/faszinationuniversum

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: