ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Literarisches Quartett" geht weiter ZDF-Intendant Stolte: "Literatur im Fernsehen unverzichtbar"

Mainz (ots) - Am 31. Juli 2000 hat in Mainz ein Gespräch der ZDF-Verantwortlichen über die weitere Zukunft des "Literarischen Quartetts" stattgefunden. Marcel Reich-Ranicki und Hellmuth Karasek waren sich mit der ZDF-Redaktion einig, Iris Radisch, Literaturkritikerin der Wochenzeitung "Die Zeit", in das "Literarische Quartett" einzuladen. Frau Radisch wird am 18. August 2000 teilnehmen und ebenfalls an allen nachfolgenden Sendungen. Als Gastkritikerin konnte Elke Heidenreich gewonnen werden. ZDF-Intendant Dieter Stolte und Programmdirektor Markus Schächter bekräftigten ihre Auffassung, dass Literatur im Fernsehen unverzichtbar sei. "Das Literarische Quartett" habe sich über viele Jahre um das Verständnis der Literatur und die Verbreitung des Buches verdient gemacht. Darum gehe es auch in der Zukunft. Das "Literarische Quartett" werde daher auch im Jahre 2001 fortgesetzt. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: