ZDF

"bittersüß"
ZDFneo präsentiert junge deutsche Filme

Mainz (ots) - Acht junge deutsche Filme präsentiert ZDFneo in der Reihe "bittersüß" im Mai und Juni 2010 dienstags um 21.00 Uhr. Zum Auftakt zeigt der ZDF-Digitalkanal am 4. Mai als TV-Premiere die Kömodie "Leroy" von Armin Völckers mit Alain Morel und Anna Hausburg in den Hauptrollen. Im wöchentlichen Abstand folgen "Selbstgespräche" von André Erkau, "Nichts geht mehr" von Alexander Pelluci (Buch) und Florian Mischa Böder (Buch und Regie), "Im Schwitzkasten" von Eoin Moore, "Schwesterherz" von Heike Makatsch und Johanna Adorján (Buch) sowie Ed Herzog (Regie), "Die Eisbombe" von Oliver Jahn und "Siehst du mich?" von Gwendolyn Bellmann (Buch) und Katinka Feistl (Buch und Regie). Die Reihe "bittersüß" schließt am Dienstag, 22. Juni 2010, mit "Sieh zu dass du Land gewinnst" nach einem Buch von Petra Lüschow und Frank Weiler, Regie führte Kerstin Ahlrichs. Alle acht Filme sind Koproduktionen der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel.

"Leroy" (Alain Morel) ist 17, zurückhaltend und wohlerzogen. Statt Hip-Hop zu hören, spielt er lieber Cello oder hängt mit seinen Kumpels ab. Leroy ist Deutscher, und Leroy ist schwarz. Als sich die süße Eva (Anna Hausmann) auf dem Schulhof in ihn verliebt, ist niemand überraschter als er selbst. Als wäre das erste Verliebtsein nicht schon ohnehin kompliziert genug, wird das junge Glück schnell auf eine besonders harte Probe gestellt. Eva möchte Leroy ihrer Familie vorstellen - und die ist so rechts, dass selbst die Wellensittiche nach Hitlers Generälen benannt sind. Der erfrischend respektlose Kinofilm erhielt unter anderem 2008 den Deutschen Filmpreis für die beste Filmmusik.

In den weiteren Filmen spielen prominente Darsteller wie Maximilian Brückner, August Zirner, Edgar Selge, Christiane Paul, Heike Makatsch, Anna Maria Mühe, Eike Weinreich, Viktoria Gabrysch und viele andere. Die Reihe "bittersüß" wird im Herbst 2010 fortgesetzt.

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de

ZDFneo, der neue ZDF-Digitalkanal, wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/bittersuess

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: