ZDF

"Wohnungstausch und Liebesrausch"
Drehstart für ZDF-Komödie mit Tim Bergmann und Jasmin Gerat

Mainz (ots) - Ein turbulenter Wohnungstausch zwischen Berlin und Istanbul steht im Mittelpunkt der Komödie "Wohnungstausch und Liebesrausch" (Arbeitstitel), die ab Dienstag, 20. April 2010, in Berlin gedreht wird. Die Dreharbeiten in Istanbul werden ab Mitte Mai beginnen. Neben Tim Bergmann und Jasmin Gerat in den Hauptrollen spielen unter anderen Tayfun Bademsoy, Meral Perin, Kai Scheve und Ingo Naujoks in dem neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche.

Für den Musikhistoriker Jakob (Tim Bergmann) bricht seine wohlgeordnete Welt immer mehr zusammen. Mit seiner Arbeit kann der Klassikfan kein Geld mehr verdienen. Einen neuen Job zu finden ist schwierig - bis sich ihm eine neue Chance bietet: Ein Türkpop-Label sucht einen Sommerhit. Zwar ist Jakob diese Musikrichtung völlig fremd, aber er beschließt, seinen Horizont zu erweitern, um "den" Sommerhit zu finden, um seine Miete wieder bezahlen zu können.

Der Liebhaber von Bachkantaten und dunklen Konzertsälen tauscht sein gemütliches Zuhause in Berlin gegen eine Wohnung in Istanbul ein, um dort die Musikszene zu erkunden. Doch die pulsierende Metropole am Bosporus überfordert Jakob. Er hält die Enge und die vielen Menschen nicht aus. Die Wohnung ist ihm schon fast unheimlich und er hat das Gefühl, in einen Alptraum geraten zu sein. Überstürzt kehrt er nach Berlin zurück. Dort weigert sich seine Wohnungstauschpartnerin Didem (Jasmin Gerat) jedoch, die Zimmer zu räumen. Damit nicht genug, bringt sie Jakob dazu, ihren zukünftigen Ehemann zu spielen, damit ihre Mutter Birsen (Meral Perin) und ihr Vater Ekrem (Tayfun Bademsoy) endlich wieder nach Istanbul zurückkehren.

Regie bei "Wohnungstausch und Liebesrausch" führt Berno Kürten, der als Ko-Autor auch das Drehbuch von Katrin Milhan bearbeitet hat. Produzent ist Stefan Thies, Producerin ist Gabriele Jung (NFP - Neue Filmproduktion Berlin); die Redaktion im ZDF hat Pit Rampelt. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: