ZDF

Ein etwas unmoralisches Angebot im ZDF-Fernsehfilm der Woche
"Böses Erwachen" mit Uwe Ochsenknecht, Lisa Martinek und Nina Proll

Mainz (ots) - Staraufgebot im Fernsehfilm der Woche: Uwe Ochsenknecht, Lisa Martinek, Nina Proll, Max von Thun und Sophie Rois spielen die Hauptrollen in der schwarzen Komödie "Böses Erwachen", die das ZDF am Montag, 19. April 2010, 20.15 Uhr, sendet. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Detlef Michel, Regie führte Urs Egger.

Die betuchte Birgit Amberg (Lisa Martinek) ist mit dem selbstgefälligen Frederik (Uwe Ochsenknecht) verheiratet. Der hat ein heimliches Verhältnis mit Ilona Weber (Nina Proll). Als Birgit dahinter kommt, dreht sie durch und stößt ihren Mann aus dem Fenster seines Liebesnests. Zur selben Zeit verwickelt die verzweifelte Ilona ihren eifersüchtigen Ehemann Jürgen (Johannes Krisch) in einen tödlichen Autounfall und begeht Fahrerflucht. Während parallel zwei Kommissare (Sophie Rois und Max von Thun) in beiden Fällen ermitteln, lernen sich Birgit und Ilona auf ungewöhnliche Weise kennen. Sie lauern einander auf und sehen in der jeweilig anderen Frau die Chance, ein Alibi für die Tatzeit zu bekommen - ein etwas unmoralisches Angebot. Ihr ausgeklügelter Plan scheint aufzugehen. Bis Frederik völlig unerwartet aus dem Koma erwacht.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst. Telefon 06131-706100 und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/boeseserwachen

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: