ZDF

ZDF log in: Erst fragen, dann wählen zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Mainz (ots) - Was erwarten Jungwähler von den Spitzenkandidaten? Was sind die Themen, die ihnen zwischen Rhein und Ruhr wirklich unter den Nägeln brennen? Was wollten sie schon immer von ihren Spitzenpolitikern wissen? In der heißen Phase des Landtagswahlkampfs in Nordrhein-Westfalen bieten ZDF und StudiVZ wie schon vor der Bundestagswahl 2009 vor allem Jungwählern die Möglichkeit, sich direkt mit den Politikern auseinanderzusetzen. Das ZDF startet gemeinsam mit den VZ-Netzwerken wieder das TV-Online-Projekt "Erst fragen, dann wählen": Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen können alle Internetnutzer die Spitzenpolitiker des Landes befragen, und vor allem Erst- und Jungwähler sind aufgerufen, bei "ZDF log in - Erst fragen, dann wählen" ihre Fragen einzubringen. Die Antworten gibt es rechtzeitig vor der Landtagswahl: Am Freitag, 16. April, ab 18.00 Uhr und am Sonntag, 18. April 2010, ab 18.30 Uhr werden die Politiker im ZDF.infokanal und im Livestream auf den Internet-Plattformen von ZDF und StudiVZ mehrere Stunden lang den Wählern Rede und Antwort stehen. Die Politiker, die sich dem "Erst fragen, dann wählen"-Marathon stellen sollen, sind Andreas Krautscheid (Generalsekretär der CDU in Nordrhein-Westfalen), Hannelore Kraft (Spitzenkandidatin der SPD), Andreas Pinkwart (Spitzenkandidat der FDP), Sylvia Löhrmann (Spitzenkandidatin Die Grünen) und Bärbel Beuermann (Spitzenkandidatin Die Linke). Wie schon zur Bundestagswahl moderieren die ZDF-Journalisten Dunja Hayali und Steffen Seibert die Sendung. Die besten Momente des politischen Netzmarathons wird das ZDF in einer Zusammenfassung zeigen. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: