ZDF

Das Duo: Bestien
Neuer Fall für Lübecker Ermittlerinnen in ZDFneo und ZDF

Mainz (ots) - In ihrem neuen Fall haben es die beiden Lübecker Kommissarinnen Marion Ahrens und Clara Hertz gleich mit zwei ungeklärten Todesfällen zu tun. "Bestien" heißt die Folge der Krimireihe "Das Duo" mit Charlotte Schwab und Lisa Martinek in den Titelrollen, die am Mittwoch, 14. April 2010, um 21.00 Uhr in ZDFneo und am Samstag, 17. April, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen ist. Unter der Regie von Christian Görlitz, der auch das Buch schrieb, spielen Matthias Brandt, Susanne Lothar, Jenny Schily, Fritz Roth und Thure Lindhardt. Das Ermittlerteam vervollständigen Peter Prager und Bernhard Piesk. Heinrich von Laatzen (Matthias Brandt) findet im Wald seines Gutes seinen ehemaligen Forstverwalter Werner Schumacher (Fritz Roth) tot auf einem Hochsitz. Unmittelbar danach wird er von Tim Stein (Thure Lindhardt) mit einer Eisenstange niedergeschlagen. Schumacher scheint sich aus eigenem Entschluss zu Tode gehungert zu haben. In seinem Tagebuch, das die Spurensicherung neben der Leiche findet, hat er jeden Gedanken und jede Empfindung während seiner Leidenszeit notiert. Auf den letzten Seiten entdecken die Ermittler einen rätselhaften Hinweis: "Die FEE ist erledigt" und "Lilly sollte nicht sterben". Die Tragödie, die sich im Wald abgespielt hat, scheint mit einem früheren Mord zusammenzuhängen. Nach Gespächen mit Schumachers Exfrau Freya (Jenny Schily) und von Laatzen finden Clara und Marion auf von Laatzens Werft, wo Schumacher zuletzt gearbeitet hat, die Leiche einer jungen Frau. Ist sie die im Tagebuch erwähnte Lilly? Was haben die beiden Todesfälle miteinander zu tun? Welche Rolle spielt van Laatzens Verwicklung in einen Subventionsbetrug? Wie war das Verhältnis zwischen Schumacher und van Laatzen, wie das zwischen van Laatzen und Freya Schumacher? Und wie passt Tim Stein in das Geschehen, der Schumacher gut gekannt zu haben scheint? Bis sie sich der Lösung des Falls nähern, werden die Kommissarinnen Ahrens und Hertz mit vielen offenen Fragen konfrontiert und erfahren schließlich, wie Menschen aus unerwiderter Liebe zu Bestien werden können. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dasduo Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: