ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 29. Juli 2000
Sonntag, 30. Juli 2000

    Mainz (ots) -          Samstag, 29. Juli 2000, 12.30 Uhr

    Chart Attack
    
    Nathan, Steve, Cal und Tim von Worlds Apart - die vier britischen
Jungs veröffentlichen in den Jahren 1996 bis 98 zahlreiche Hits, die
an die Chartspitze kletterten, so zum Beispiel "Baby Come Back" oder
"Everybody". Mit ihrer aktuellen Single "Language of Love" stellen
sie nun ihren ersten Hit mit Reggaeklängen vor.
    Außerdem mit dabei der höchste Neueinsteiger der Woche direkt auf
Platz 29: Verena, die ehemalige Big Brother-Insassin. Die 28-Jährige
versucht in ihrem ersten Lied "Ist das alles?" den
Container-Aufenthalt und ihre dadurch gescheiterte Beziehung zu
verarbeiten.
    Laith Al Deen, ehemaliger Backgroundsänger, startete seine ersten
musikalischen Gehversuche bereits im Alter von 14 Jahren. Zu einem
Dauerohrwurm im Radio wurde sein Debüt-Song "Bilder von dir".
    In Italien schoss Neja mit ihren ersten beiden Singles an die
Spitze der Charts und zählt dort mittlerweile zu den Stars der
Musikszene. 1999 wurde sie beim "Italian Dance Music Award" als "Best
Dance Artist of the Year" ausgezeichnet. Bei Chart Attack performt
sie nun ihre neue Single "Fairytale".
    Suzy Wong arbeitete lange Zeit als Model, bevor die hübsche
Halbasiatin eine Karriere als Sängerin anstrebte. Jetzt stellt sie
ihren ersten Song "Sex y Sol y Mar" in Chart Attack vor.
    
    
    Samstag, 29. Juli 2000, 22.45 Uhr
    
    ZDF SPORTstudio
    Moderation: Michael Steinbrecher
    
    Fußball: DFB-Liga Pokal, Leverkusen - Hertha
    Leichtathletik: DM in Braunschweig
    Rad: Paarzeitfahren der Profis in Karlsruhe
    Formel 1: Großer Preis von Deutschland in Hockenheim
    
    Die Gäste:
    Stefan Beinlich, Hertha BSC
    
    AS des Monats: Birgit Fischer, die erfolgreichste Kanutin der
Sportgeschichte bei Olympischen Spielen
    
    
    Sonntag, 30. Juli 2000, 17.10 Uhr
    
    ZDF SPORTreportage
    
    Leichtathletik: DM in Braunschweig
    Formel 1: Großer Preis von Deutschland in Hockenheim
    Olympia: Countdown Sydney
    Olympia: Porträtserie, Jochen Schümann
    Fußball-Story
    Kanu: Weltcup-Finale in Augsburg
    Aussteiger
    
    Sonntag, 30. Juli 2000, 18.15 Uhr
    
    ML Mona Lisa
    Goldgräberinnen im Internet - die Multimedia Frauen
    Moderation: Conny Hermann
    
    Ab 1. August ist sie da. Die Greencard. Um den Engpass an
qualifizierten Computerexperten zu beseitigen, sollen für einen
befristeten Zeitraum bis zu 20 000 ausländische Arbeitnehmer in die
Bundesrepublik kommen können. Die IT-Branche boomt, und gerade für
Frauen bieten sich jetzt ungeahnte Chancen. Warum dennoch nur ein
Siebtel der Informatikstudenten weiblich ist? ML hat nachgefragt.
Und: Wer sind die sogenannten start-up Stars unter den Frauen? ML
stellt sie vor.
    
    Die Greencard-Inderin - Vandana, eine indische Computerexpertin
aus Delhi, hat sich um die deutsche Green-Card beworben. Mit welchen
Erwartungen und Wünschen kommt sie nach Deutschland? Und: wie
attraktiv ist das deutsche Angebot wirklich für die indische
Software-Elite?
    
    Die deutschen Internet-Queens - Claudia Alsdorf von der Berliner
Echtzeit AG, und Chantal Salzberg, die über Internet alles anbietet,
was man zum Heiraten braucht, haben ihr eigenes start-up-Unternehmen
gegründet. ML hat diese beiden "Turbo-Frauen" in ihrem Alltag
begleitet. Sie stellen einen völlig neuen Frauentyp dar, die
sogenannten Yetties (junge Internet-Unternehmerinnen).
    
    Sag mir, wo die Frauen sind - Die IT-Branche boomt, doch wo sind
die deutschen Frauen? Seit den 70er Jahren ist die Zahl der
Informatikstudentinnen von zirka 20 Prozent auf zirka 12 Prozent
gesunken. Dabei sind gerade Frauen für die vielen neuen und kreativen
Berufe geeignet.
    
    Von Beruf "Screen-Designerin" - und was ist eine
Informationsarchitektin oder Projektmanagerin? In der
Multi-Media-Agentur razofish in Hamburg arbeiten hauptsächlich
Frauen. ML stellt die neuen Berufe der schillernden Multimedia-Welt
vor.
    
    Computersklaven - Wenn die Selbstausbeutung auf der Tagesordnung
steht. Ein IT-Unternehmer zieht Bilanz. Eine Freelancerin erfährt die
Rücksichtslosigkeit des E-Business. Sie verliert ihren Auftrag wegen
Schwangerschaft! Die Schattenseiten einer Boom-Branche.
    
    Im ML-Studio:
    Chantal Salzberg, start-up-Unternehmerin und "Yettie", und
    Corinna Mühlhausen, Trendforscherin aus Hamburg
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: