ZDF

ZDF-Programmhinweis / Sonntag, 9. Mai 2010, 23.45 Uhr, ZDF-History - mit Guido Knopp

Mainz (ots) - Sonntag, 9. Mai 2010, 23.45 Uhr ZDF-History mit Guido Knopp Jagd auf Hitlers Helfer Vor fast genau 50 Jahren, am 11. Mai 1960, entführten Agenten des israelischen Geheimdienstes den NS-Täter Adolf Eichmann von Argentinien nach Israel, wo er 1962 hingerichtet wurde. Seine Ergreifung, sein Prozess und sein Tod machten weltweit Schlagzeilen. Was wussten BND, CIA und der Mossad über das Versteck Eichmanns? Bis heute sind die Hintergründe von Eichmanns Flucht unklar. Wurde einer der meistgesuchten NS-Verbrecher möglicherweise jahrelang von offizieller Seite gedeckt? Ist er damit einer unter Vielen? Auch bei der Jagd auf andere Täter des NS-Regimes gibt es Ungereimtheiten. Otto Skorzeny lebte nach dem Krieg unter falschem Namen in Argentinien und Madrid. Obwohl er sich öffentlich mit seinen Taten während der Nazi-Zeit brüstete, blieb er bis zum seinem Tod 1975 juristisch unbehelligt. Aribert Heim, auch bekannt als Doktor Tod, war jahrelang der meist gesuchte NS-Verbrecher. 2009 fand das ZDF heraus, dass er unter falschem Namen in Kairo lebte und dort bereits in den 90ern gestorben ist. Völlig unklar ist das Schicksal von Hans Kammler, SS-General und Leiter zahlreicher geheimer Rüstungsprojekte. Nach dem Krieg wurde er als idealer Informant für beide Supermächte über NS-Hochtechnologie gehandelt. Nach jahrelanger erfolgloser Fahndung gehen Experten davon aus, dass Kammler kurz nach Kriegsende Suizid begangen hat. Algimantas Dalide lebt bis heute unbehelligt in einer sächsischen Kleinstadt. Dem früheren litauischen Geheimpolizist wird vorgeworfen, Juden an die SS ausgeliefert zu haben. 2006 verurteilte ihn ein Gericht in Litauen zu fünf Jahren Haft, die er aber nicht antreten musste, weil er "keine Gefahr" mehr für die Allgemeinheit darstelle. ZDF-History hat mit dem Mann gesprochen, der trotz erdrückender Beweislast bis heute seine Unschuld beteuert. ZDF-History zeigt die spannende Suche nach prominenten und weniger prominenten Tätern des NS-Regimes. Dabei kommen Experten zu Wort, die seit Jahren mit der Jagd auf die so genannten Nazi-Täter beschäftigt sind. Pressekontakt: $dataSet.getValue("titel") $dataSet.getValue("telefon1") $dataSet.getValue("telefon2") Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: