ZDF

"Was genießt Deutschland?"
Vom Milbenkäse zum erotischen Essen Kulinarische Kuriosa mit Bernhard Hoëcker und Tetje Mierendorf im ZDF

Mainz (ots) - Vom lebendigsten Käse der Welt über die höchsten Genüsse am Drahtseil, dem erotischsten Essen, den schärfsten Gewürzen bis hin zu den innovativsten Trends der Gourmetköche: In "Was genießt Deutschland?" entdecken Bernhard Hoëcker und Tetje Mierendorf am Ostersonntag, 4. April 2010, 13.20 Uhr, und am Ostermontag, 5. April, 14.25 Uhr, im ZDF die schier unendliche Vielfalt der kulinarischen Lustbefriedigung in Deutschland. Pünktlich zum Ende der Fastenzeit haben sich die beiden "Geschmacksverstärker" hungrig und voller Neugier auf eine außergewöhnliche Genussreise quer durch Deutschland begeben und in die dampfenden Töpfe geschaut. Dabei ist der Weg zum höchsten Genuss für die Deutschen vielfältig. Während die einen auf edelstes Ambiente setzen und ihnen nichts zu teurer ist, schmeckt es manchem eigenwilligen Genießer nur dann, wenn er so richtig abgefahren essen kann oder das Essen sich gar noch bewegt. Blitzgescheit und humorvoll, wissenswert und informativ liefern sich die beiden Comedians ein Küchenduell der speziellen Art, bei dem einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Im zweiten Teil der Oster-Genussreise durch Deutschland stehen am Ostermontag, 5. April 2010, 14.25 Uhr, Bernhard Hoëcker und Tetje Mierendorf vor ihrer spannendsten Herausforderung: In Deutschlands größter Kantine gilt es tausende von hungrigen Mäulern zu stopfen. Über die innovative Küche der Zukunft in Deutschlands Großstädten geht es bis nach Baiersbronn, dem Mekka der Gourmets im Schwarzwald. Am Ende ihrer eigenwilligen kulinarischen Lustreise, bei der es Wissenswertes, Überraschendes und Faszinierendes rund um das Thema Essen zu entdecken gibt, finden sie ihren ganz persönlichen Gipfel des Genusses. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/wasgeniesstdeutschland Hinweis: Die Dokumentationen sind ab Donnerstagabend, 1. April 2010, unter folgender Adresse in der ZDF-Mediathek abrufbar: http://w ww.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/kanaluebersicht/1 80/sendung/Dokumentation Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: