ZDF

ZDF-Programmhinweis / Donnerstag, 6. Mai 2010, 21.00 Uhr, ZDF.reporter unterwegs

Mainz (ots) - Donnerstag, 6. Mai 2010, 21.00 Uhr ZDF.reporter unterwegs Wie krank ist unser Gesundheitssystem? mit Norbert Lehmann Nicht erst seit der Diskussion um die Zusatzbeiträge für gesetzlich Versicherte ist klar: Das deutsche Gesundheitssystem steht vor gewaltigen Herausforderungen. Eine immer älter werdende Bevölkerung, immer bessere - und damit teurere - medizinische Möglichkeiten werden zwangsläufig in ein moralisches Dilemma führen. Die Frage ist: Welche Medizin können, welche wollen wir uns in Zukunft noch leisten? Die Sendung "ZDF.reporter unterwegs" beschreibt ein System im Umbruch, sucht die Kostentreiber und zeigt mögliche Antworten. Teure Medikamente. Trotz aller Rabatte für Generika: die Kosten für Arzneimittel bei den gesetzlichen Kassen steigen unaufhaltsam. Die ZDF.reporter gehen der Frage nach, ob die Pharmaindustrie wirklich so kostenintensiv forscht, wie sie die Öffentlichkeit glauben machen will. Insider berichten von Scheininnovationen, also Medikamenten ohne bessere Wirksamkeit - zu höherem Preis. Doch auch bei den privaten Kassen ist längst nicht alles besser. Lange herrschte die Meinung vor, dass "privat" gleichbedeutend mit "erster Klasse" ist. Doch das ist längst nicht mehr so. "ZDF.reporter unterwegs" zeigt, wie es Menschen geht, die auf private Kassen gesetzt haben und jetzt, nach schwerer Erkrankung merken: Die Private ist für sie schlechter, weil manche Leistungen von vorne herein ausgeschlossen wurden. Brauchen wir Rationierung? Schon heute geben in einer Studie über 40 Prozent der befragten Intensivmediziner an, ihre ärztlichen Entscheidungen würden zunehmend durch ökonomische Faktoren beeinflusst. Ärztevertreter klagen, sie würden alleingelassen mit der Frage, wie sie knappe Ressourcen verteilen sollen. Zwei ZDF-Reporter gehen das Thema kontrovers an, fragen einerseits Kritiker: Was wäre denn die Alternative? Fragen andererseits Befürworter: Sind die Erfahrungen mit Rationierung (beispielsweise in England) nicht derart abschreckend, dass man unbedingt nach anderen Lösungen suchen muss? Wie könnten diese aussehen? "ZDF.reporter unterwegs: Wie krank ist unser Gesundheitssystem?" ist die zweite von sechs geplanten Schwerpunkt-Sendungen in diesem Jahr und eine Weiterentwicklung des Presenter-Formats. Die Rolle der Reporter wird gestärkt, sie lassen die Zuschauer an ihren Recherchen teilhaben. Dabei setzt "ZDF.reporter unterwegs" auf eine neue Bildsprache: Eine dynamische Montage, unterstützt durch Musik, sorgt für einen neuen Look des Reportage-Formats. Auch die Präsentation hebt sich ab von der Regelsendung: Norbert Lehmann moderiert die Sendung nicht aus dem Studio, sondern von vor Ort. Pressekontakt: $dataSet.getValue("titel") $dataSet.getValue("telefon1") $dataSet.getValue("telefon2") Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: