ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) - Samstag, 20. März 2010, 17.05 Uhr Länderspiegel mit Ralph Schumacher Vom Eise befreit - Deutschland atmet den Frühling Ort der Schande - Missbrauchsskandal belastet das bayerische Ettal Wiederaufbau beginnt - Potsdam bekommt sein Stadtschloss zurück Streit ums Minarett - Soll in Deutschland der Muezzin rufen? Zu schwer, zu breit, zu unsicher - Schwerlastkontrolle auf der Autobahn Hammer der Woche - Ärger mit Straßensanierung Samstag, 20. März 2010, 17.45 Uhr Menschen - das Magazin mit Marcel Bergmann Höhepunkte der Paralympics 2010 Martin Braxenthaler entwickelt sich bei den Paralympics in Vancouver zum deutschen "Goldhamster": Im Riesenslalom fuhr er zu seiner zweiten Goldmedaille und trotzte dabei dem anhaltenden Wetterchaos in Whistler mit einem fulminanten zweiten Lauf. "Das ist super, unglaublich, der absolute Hammer", sagte der Bayer, nachdem er in hohem Tempo über die Ziellinie gerauscht war: "Die Wetter-Kapriolen waren etwas nervig, aber taktieren gibt es bei diesen Bedingungen nicht. Deshalb hab ich Vollgas gegeben und es ist gut gegangen. Am Schluss war ich wirklich übers Limit hinaus, da war ich einfach nur noch froh, dass ich im Ziel war." Dort fing der im ersten Durchgang zweitplatzierte "Braxi" den Schweizer Christoph Kunz noch ab und holte seinen insgesamt neunten Paralympics-Sieg auf dem Monoski. Überzeugend trat am Dienstag auch die 17 Jahre alte Alpine Anna Katharina Schaffelhuber auf. Bei ihrem zweiten Start in Kanada kam die querschnittsgelähmte Athletin nach Rang vier im Slalom nun auf den siebten Platz im Riesenslalom. Nach dem ersten Durchgang hatte Schaffelhuber Rang sechs belegt. Die USA feierten durch Alana Nichols und Stephani Victor hier einen Doppelsieg. "Menschen - das Magazin" berichtet aktuell aus Vancouver. Gewinner der Aktion Mensch- Lotterie: ZDF-text 560 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de Samstag, 20. März 2010, 22.00 Uhr das aktuelle sportstudio mit Wolf-Dieter Poschmann Gast u.a.: Bastian Schweinsteiger Fußball-Bundesliga: Dortmund - Leverkusen Frankfurt - Bayern Nürnberg - Hoffenheim Stuttgart - Hannover Bremen - Bochum Freiburg - Mainz Köln - Mönchengladbach (vom Freitag) Fußball, 2. Liga: FC Augsburg - RW Ahlen Arminia Bielefeld - SC Paderborn 07 Biathlon: Weltcup in Holmenkollen Wintersport-Block Sonntag, 21. März 2010, 9.02 Uhr sonntags TV fürs Leben mit Alexandra Vacano Aktuell: Sexueller Missbrauch in der Kirche Täterstrategien: Wie Täter sich das Vertrauen der Opfer erschleichen Null-Toleranz: Wie das Bistum Rottenburg-Stuttgart mit sexuellem Missbrauch umgehen will Schwerpunktthema: Die Qual der Wahl - Wie wir gute Entscheidungen treffen können Gast im Studio: Lukas Niederberger, Buchautor Ausflug Film: Tanzträume Wuppertaler Schüler und ein Tanzprojekt in Erinnerung an Pina Bausch Tipp zur Woche: Die Chance des ersten Eindrucks: Kompetenz Sonntag, 21. März 2010, 13.20 Uhr ZDF.umwelt mit Claudia Krüger Streit um neue Grundwasserverordnung Der Schutz des Grundwassers, Deutschlands wichtigster Trinkwasser-Ressource, wird über die Grundwasserverordnung geregelt. Diese wird zurzeit überarbeitet, um auch die EU-rechtlichen Bestimmungen zu berücksichtigen. Doch der neue Entwurf stößt bei der deutschen Industrie auf Kritik: Sie bemängelt die wesentlich strengeren Vorgaben und Richtwerte, als es nach Europarecht notwendig wäre, und sieht damit die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen beeinträchtigt. Schwefel im Grundwasser Viele Städte in Deutschland haben auch 65 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg noch mit dessen Folgen zu kämpfen: Ursache hierfür sind die Trümmerschuttböden, auf denen neu gebaut wurde. Aus ihnen lösen sich schwefelhaltige Substanzen, die ins Grundwasser gelangen. In den betroffenen Städten, allen voran Berlin, müssen die Wasserwerke mit großem Aufwand das für die Trinkwassergewinnung notwendige Grundwasser aufbereiten. Artenvielfalt im Malawi-See Das kleine Land Malawi liegt im Herzen Afrikas und ist den meisten Menschen völlig unbekannt. Dabei hat es einen ganz besonderen Schatz zu bieten: den Malawi-See. Vom Fantasie-Regenbogenfisch über Seeschlangen bis hin zum berühmten Malawisee-Buntbarsch - Forscher vermuten, dass sich bis zu 1500 Tierarten in dem bis zu 750 Meter tiefen See tummeln. Viele von ihnen sind bis heute unerforscht. ZDF.umwelt taucht ein in die bunte Unterwasserwelt eines der letzten unberührten Biotope der Erde. Die Antriebstechniken von morgen Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Schließlich werden die fossilen Kraftstoffe immer teurer und gehen in den nächsten Jahrzehnten ganz zur Neige. Ob für Autos, Schiffe, Züge oder Flugzeuge - neue schadstoffarme und Ressourcen schonende Lösungen sind gefragt. Zu diesem Zweck hat die "Innovationsvereinbarung für die Deutsche Wirtschaft" den "Zukunftspreis Alternative Antriebstechniken 2010" ausgeschrieben. ZDF.umwelt stellt zwei der prämierten Projekte vor. Kinostart: Die 4. Revolution "Das jetzige Energiesystem ist am Ende" - sagt Hermann Scheer, einer der Hauptprotagonisten des Films "Die 4. Revolution - Energy Autonomy". Die Dokumentation zeigt anhand von Beispielen, wie der vollständige Umstieg auf erneuerbare Energien schon heute gelingen und gleichzeitig die Energieversorgung demokratisiert werden kann. Zum deutschen Kinostart am 18. März spricht ZDF.umwelt mit Hermann Scheer und dem Regisseur Carl-A. Fechner. Sonntag, 21. März 2010, 17.10 Uhr ZDF SPORTreportage mit Kristin Otto Fußball-Bundesliga:Nachberichte Fußball-Story Paralympics: Tagesbericht aus Vancouver Tischtennis: German Open, Berlin Biathlon: Weltcup in Oslo Eisschnelllauf: Mehrkampf-WM in Heerenveen Wintersport-Block Sonntag, 21. März 2010, 18.00 Uhr Mona Lisa mit Susanne Kronzucker Grausame Wahrheiten - Wie ein Mord-Ermittler in menschliche Abgründe blickte Weggesperrt im Alter - Wie Menschen zwangstherapiert werden Türöffner Quote - Wie die Wirtschaft Frauenkarrieren fördern will Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: