ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) - Montag, 15. März 2010, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Nadine Krüger Gast im Studio: Dunja Hayali Top-Thema: Wie Rentner hinzuverdienen können Einfach lecker: Spinat-Gemüsespätzle mit Fetakäse - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Gesunde Babyhaut Tier & Wir: Wenn Tiere zu Senioren werden Aktuell: Schumis Neustart Montag, 15. März 2010, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland Von Schmutz bis Schimmel - Berliner Restaurants auf dem Prüfstand Das Kreuz mit dem Kreuz - Leichte Übungen gegen Rückenschmerzen Leckere Gemüse- und Fleischfonds - So gelingen sie am besten Montag, 5. März 2010, 17.45 Uhr Leute heute mit Karen Webb Marius Müller-Westernhagen: Steiger-Awards Prinz Frederik u.a.: Royals mit Vergangenheit Robert De Niro: Mit Drew Barrymore im Film "Everybody's Fine" Montag, 15. März 2010, 19.25 Uhr WISO mit Michael Opoczynski Kopfpauschale - Was sie bringt, was sie kostet / Außer Rand und Band - Finanztransaktionssteuer soll Zocker zähmen / Erlebnisauktionen - Glücksspiel mit hohem Risiko / Wo steht's, wie's geht? - Bedienungsanleitungen zum Lachen, Wundern, Kopfschütteln / WISO-Tipp: Betreuungsunterhalt - Wie viel muss der betreuende Elternteil arbeiten? WISO-Tipp: Betreuungsunterhalt - Wie viel muss der betreuende Elternteil arbeiten? In Sachen Ehegattenunterhalt für die Betreuung von Kindern herrscht große Unsicherheit. Denn die Gerichte entscheiden seit der Reform des Unterhaltsrechts nicht einheitlich. Die Politik hat den Richtern große Freiheiten eingeräumt, und die nutzen sie nun. Grundsätzlich muss der betreuende Elternteil jetzt früher arbeiten gehen, als dies nach altem Recht vorgesehen war. Wie das genau aussieht, darüber sind sich die Richter alles andere als einig. Deswegen sollten die Betroffenen die Regeln genau kennen, um den Spielraum vor Gericht wirklich nutzen zu können. Der WISO-Tipp zeigt, welche Regeln für eine kurze Zahlung des Betreuungsunterhalts sprechen und welche Vorschriften dazu genutzt werden können, den Unterhaltsanspruch zu verlängern. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: