ZDF

Neue Folgen der ZDF-Reihe "Faszination Erde"
Dirk Steffens entführt nach Afrika, Panama, Patagonien und Neuseeland

Mainz (ots) - Spannende Geschichten aus den abgelegensten Winkeln der Erde, Bilder von großartigen Landschaften und ein Moderator, der kein Abenteuer scheut, um überraschende Zusammenhänge zu entdecken - das ist das Erfolgsrezept von "Faszination Erde" mit Dirk Steffens. Nun wird die beliebte Sendereihe, die mit den Ende 2009 ausgestrahlten Folgen durchschnittlich 4,91 Millionen Zuschauer (15,6 Prozent Marktanteil) erreichte, mit drei neuen Folgen und einer Wiederholung ab 23. Februar 2010 fortgesetzt. Das ZDF zeigt drei Folgen jeweils dienstags um 20.15 Uhr und eine weitere auf dem gewohnten Sendeplatz sonntags um 19.30 Uhr. In der Folge "Afrika - Mitten ins Herz", die am Dienstag, 2. März 2010, ausgestrahlt wird, stellt Dirk Steffens phantastische Naturschauspiele am Viktoriasee vor, erkundet die Welt der Berggorillas in Uganda und die geheimnisvollen Höhlen an den Hängen des Mount Eglon, einem erloschenen Vulkan an der Grenze zu Kenia. Am Sonntag, 7. März 2010, berichtet der Weltreisende in "Panama - Ein Zwerg verändert die Welt" aus einem kleinen Land zwischen Nord- und Südamerika, dessen Geschichte die Welt verändert hat. Dirk Steffens ist auf den Spuren einer einschneidenden Veränderung, die Panama zum Schauplatz eines unvergleichlichen Kapitels der Evolution machte. Zwei Tage später, am Dienstag, 9. März 2010, zieht es den TV-Abenteurer weiter in den Süden: "Patagonien - Leben am Limit". Die Region verfügt über die gefährlichsten und spektakulärsten Küstenregionen der Welt. Hier trotzen viele Tierarten wie Robben, Seeelefanten und Pinguine dem rauen Klima. Die Stürme sind legendär - vielen Seefahrern wurden sie einst zum Verhängnis. Der größte Schiffsfriedhof der Welt vor dem "Kap Hoorn" steht für Tausende von Tragödien. Doch zunächst, vor diesen drei neuen Reisen, besucht Dirk Steffens am Dienstag, 23. Februar 2010, noch einmal "Neuseeland - Traumland zwischen den Kontinenten". Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/faszinationerde Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: