ZDF

Ein TV-Erlebnis in neuer Qualität / Start der Olympia-Berichterstattung am Sonntag im ZDF

    Mainz (ots) - Seine Berichterstattung von den Olympischen Winterspielen in Vancouver beginnt das ZDF am Sonntag, 14. Februar 2010, ab 18.00 Uhr: An den acht ZDF-Sendetagen stehen rund 105 Stunden Live-Übertragung, 24 Stunden Zusammenfassungen und zahlreiche Beiträge in Magazinen und Nachrichtensendungen auf dem Programm.

    "Olympia live" heißt es jeweils von 18.00 bis 9.00 Uhr. Bedingt durch die Zeitverschiebung  finden viele attraktive Wettbewerbe zur besten Sendezeit am deutschen Abend statt, darunter Biathlon, Skispringen und Ski alpin. Zu den Programmhighlights im ZDF zählen Biathlonrennen, das Eishockeyfinale der Männer, Auftritte von Eisschnelllauf-Star Anni Friesinger, die Rodelentscheidungen der Damen und Herren, das Einzel- und Mannschafts-Skispringen von der Großschanze sowie Ski-alpin-Rennen mit den starken deutschen Damen um Maria Riesch.

    Im Mittelpunkt der Sendungen steht das Live-Erlebnis, stehen die sportlichen Entscheidungen. Bis zu sechs Wettkämpfe finden zeitgleich statt und garantieren ein abwechslungsreiches Programm, das durch den Einsatz eigener ZDF-Kameras noch optimiert wird. "Olympia extra" mit den Höhepunkten und kompakten Zusammenfassungen des Wettkampftages folgt jeweils von 10.03 bis 13.00 Uhr.

    Die "Olympia-live"-Sendungen werden abwechselnd von Katrin Müller-Hohenstein, Norbert König, Michael Steinbrecher und Sven Voss moderiert. Moderator von "Olympia extra" am Vormittag ist Rudi Cerne.

    Neben den attraktiven Wettbewerben erwartet die Sportfans an den Bildschirmen ein Fernseherlebnis in neuer, brillanter Qualität: Mit dem Beginn der Spiele in Vancouver starten ZDF und ARD - am Freitag, 12. Februar 2010, um 5.30 Uhr im "ZDF-Morgenmagazin" - den Regelbetrieb des hochauflösenden HD-Formats.

    Um den individuellen Bedürfnissen der Zuschauer besser gerecht zu werden und die ganze Vielfalt der olympischen Wettbewerbe präsentieren zu können, wird es zusätzlich zu den Ausstrahlungen im Hauptprogramm breitflächige Sendestrecken im digitalen ZDFinfokanal geben. Das Angebot richtet sich an die Puristen unter den Sportfans: live, ohne Moderation, Gespräche und Analysen. Im Fokus der Übertragungen, täglich ab 20.15 Uhr, stehen Trendsportarten wie Snowboard, Freestyle, Shorttrack oder auch Skeleton - jung, spannend und schnell.

    Über das pure Sporterlebnis hinaus bietet das ZDF eine journalistisch kompetente Hintergrundberichterstattung. Dazu gehören Porträts von Sportlern und Mannschaften, Erklärstücke, die den Zuschauern die Besonderheiten auch der weniger populären olympischen Disziplinen näher bringen, und - dank modernster 3D-Animationen - atemberaubende Einblicke in die verschiedenen Sportarten und Techniken gewähren. Daneben wird der Blick über den Tellerrand Olympias hinaus gehen und das Gastgeberland, seine Menschen und seine Kultur in gesonderten Beiträgen vorstellen. Auch das Thema Doping wird für die ZDF-Zuschauer journalistisch-kritisch begleitet werden und gegebenenfalls seinen Platz im Programm finden.

    Special Guest in der ZDF-Berichterstattung ist Michael Bublé. Der Weltstar aus Vancouver, dessen Song "Hold On" als Titelmelodie die "Bilder des Tages" zum Abschluss des ZDF-Sendetages untermalt, wird in einer eigenen Kolumne seine Heimatstadt aus seiner ganz persönlichen Sicht vorstellen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfolympischewinterspielevancouver

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: