ZDF

Gar nicht lautos im Weltraum
Zweite Staffel von "Ijon Tichy: Raumpilot" als erste fiktionale Auftragsproduktion von ZDFneo und ZDF

Mainz (ots) - Raumpilot Ijon Tichy kehrt zurück: mit einer zweiten Staffel der preisgekrönten Science-Fiction-Serie, die durch den Charme einer unaufgeräumten Altbauwohnung besticht. Im Auftrag von ZDF und ZDFneo beginnen am Montag, 1. Februar 2010, in Berlin die Dreharbeiten für weitere Folgen mit neuen Abenteuern, neuen Außerirdischen und wiederum mit Oliver Jahn als Ijon Tichy und Nora Tschirner als seiner holografischen Assistentin. Für ZDFneo ist es die erste Beteiligung an einer fiktionalen Auftragsproduktion. Mit Erfindungsreichtum und etwas Glück hat der tollkühne Dickkopf Ijon Tichy in seiner wohnlichen Dreizimmer-Rakete noch jedes Weltraum-Abenteuer bestanden. Diesmal jedoch macht dem selbsternannten "Held von Kosmos" nicht nur die Widerspenstigkeit seiner holografischen Assistentin zu schaffen, sondern zwei der größten Herausforderungen, denen sich Tichy bisher zu stellen hatte: Der leidenschaftliche Omelette-Esser hat keine Eier mehr im Kühlschrank, und mit knurrendem Magen stellt er fest, dass ein rasch wachsendes Nichts bereits den Eierplaneten Eggmann verschluckt hat - und droht, das ganze Universum zu vernichten... In acht Folgen à 23 Minuten muss Ijon Tichy mit tatkräftiger Unterstützung der Halluzinelle also den Kosmos retten und erlebt dabei wieder jede Menge absurd-komischer Begegnungen auf absonderlichen Planeten mit absonderlichen Bewohnern, die ihm selbst an Eigensinn in nichts nachstehen. "Ijon Tichy: Raumpilot" basiert auf Motiven des polnischen Science-Fiction-Autors Stanislaw Lem und ist eine Produktion der sabotage Films GmbH mit Kosmische Kollegen. Für Buch und Regie verantwortlich sind Oliver Jahn, Randa Chahoud und Dennis Jacobsen. Die Redaktion im ZDF liegt bei Alexander Bickel. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 23. Juni 2010. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ijontichyraumpilot Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: