ZDF

Guido Knopp erhält den "Lifetime Achievement Award"

Mainz (ots) - Guido Knopp, Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, wird am 28. Januar 2010 in New York mit dem "Lifetime Achievement Award" der "History Makers" geehrt. Die international besetzte Jury würdigt Guido Knopp als einen der profiliertesten Fernsehmacher zeitgeschichtlicher Dokumentationen. Insbesondere seine Produktionen über das Dritte Reich und den Zweiten Weltkrieg hätten weltweit Bekanntheit erlangt und Maßstäbe gesetzt. Die Jury betont, dass Guido Knopp für gutes und investigatives Geschichtsfernsehen stehe. Seine Dokumentationen zeichneten sich durch Objektivität und Faktentreue aus. "History Makers" ist ein internationaler Zusammenschluss namhafter Fernsehsender, die sich mit historischen Themen befassen. In New York kommen jährlich die wichtigsten TV-Macher historischer Dokumentationen zusammen. Der Lifetime Achievement Award wird seit drei Jahren vergeben, die ersten beiden Preise gingen an den US-amerikanischen Fernsehjournalisten und Nachrichtensprecher Walter Cronkite (2008) und Lawrence Rees (2009) von der BBC. Guido Knopp, geboren 1948 und promovierter Historiker, gilt als einer der prominentesten und erfolgreichsten Fachjournalisten Deutschlands. Nach dem Studium der Geschichte, Politik und Publizistik in Frankfurt am Main war er zunächst Auslandschef der "Welt am Sonntag" und wechselte 1978 zur "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Seit 1984 leitet Guido Knopp die Redaktion Zeitgeschichte des ZDF und überdies den 2004 gegründeten Programmbereich Zeitgeschichte/Zeitgeschehen. Er ist Autor zahlreicher preisgekrönter Dokumentationen. Seine Filme laufen weltweit in über 60 Ländern. Viele seiner Bücher, die in bislang 42 Sprachen übersetzt wurden, sind Bestseller geworden. Knopp war zweimal "Sachbuchautor des Jahres". Er hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten: unter anderem den Bayerischen und den Deutschen Fernsehpreis, die Goldene Kamera, das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und zweimal den International Emmy. Fotos sind ab Freitag, 29. Januar 2010, 10.00 Uhr, erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfpersonalien Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: