ZDF

Der Traum vom "Gelobten Land": ZDF dreht Dokumentation zum 150. Geburtstag von Theodor Herzl
Dreharbeiten in Wien und Israel

Mainz (ots) - In Wien beginnen am Sonntag, 24. Januar 2010, die Dreharbeiten zu einer Dokumentation, mit der das ZDF den 150. Geburtstag von Theodor Herzl am 2. Mai würdigt. Der Film mit dem Arbeitstitel "Herzls Traum" folgt den Spuren des österreichischen Schriftstellers, Begründers des Zionismus und Geburtshelfers des Staates Israel. Die Dokumentation zeichnet den Weg vom Wiener Journalisten und Berichterstatter der Affäre Dreyfus über die Publikation seines Buches "Der Judenstaat" bis zum Ersten Zionistischen Weltkongress nach. Die Idee einer Rückkehr der Juden ins "Gelobte Land" ist ebenso alt wie ihr Exil; über Jahrhunderte wurden immer wieder Vorschläge gemacht, die Juden in einer eigenen Staatsform anzusiedeln. Es war der Österreicher Theodor Herzl, der, enttäuscht vom Scheitern aller Assimilationsversuche, den Zionismus zu einer der wichtigsten geistigen Strömungen des beginnenden 20. Jahrhunderts machte. Neben Herzls Kampf für seine Idee geht es in dem Film aber auch um die Auseinandersetzungen, die bis heute nichts an Aktualität eingebüßt haben: das scheinbar unlösbare Problem zwischen Juden und Palästinensern, das Verhältnis der arabischen Nachbarn zu Israel, den schwierigen christlich-jüdischen Dialog. Die Dreharbeiten in Israel finden voraussichtlich ab 20. Februar statt. Gedreht wird unter anderem in Tel Aviv und Jerusalem. Ins Bild gesetzt werden sowohl Herzls Spuren in Israel (Herzl-Haus, Herzl-Museum und Herzl-Grab) als auch die modernen Orte, an denen die Problematik der Staatsgründung deutlich wird (Knesset, Tempelberg, palästinensische Gebiete). Für Buch und Regie des Films zeichnen Monika Czernin und Melissa Müller verantwortlich. Es produziert die Tellux Film GmbH, München für ZDF und ORF, die Redaktion im ZDF hat Michaela Pilters. Die Dokumentation wird voraussichtlich im Pfingstprogramm des ZDF ausgestrahlt (24. Mai 2010, 19.30 Uhr). Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: