ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 10. Juli 2000
Volle Kanne, Susanne
WISO

Mainz (ots) - Montag, 10. Juli 2000, 9.05 Uhr Volle Kanne, Susanne Moderation: Susanne Stichler Gast bei Susanne Stichler: der Moderator Ranga Yogeshwar. Seit 1987 ist der gebürtige Luxemburger Wissenschaftsredakteur beim WDR. Er moderiert die "Wissenschaftsshow", "Kopfball", "Quarks&Co" und "Globus". In über 700 Fernsehsendungen, zahlreichen Hörfunkbeiträgen und als Buchautor hat er sich seinem Lieblingsthema Physik gewidmet. Viele Auszeichnungen blieben dabei nicht aus: unter anderen "Helmut Schmidt Journalistenpreis", "Georg von Holtzbrinck Preis für Journalistik" und "Eduard-Rhein-Preis". Top-Thema: Urlaubszoff mit dem Chef Auszeit: Krimi-Time Der Nächste bitte: Multiple Sklerose Einfach lecker: Überbackene Hühnerbrust Trend: Gartenzwerge Montag, 10. Juli 2000, 19.25 Uhr WISO WISO-Thema: EXPO - welche Verkehrspolitik steckt dahinter? /WISO-Thema: Steuerreform - wen kostet sie was? / WISO-Expertenthema: Wohnungsmängel - wann können Sie die Miete mindern? / WISO-Sommer: TED-Umfrage: Zuschauer wählen das nächste Expertenthema / WISO-Thema: Preiskampf - ist der Einzelhandel bedroht? / WISO-Stichprobe: Hunde auf Reisen - mit dem Vierbeiner auf haariger Tour / WISO-Börsenspiel: Der Gewinner steht fest WISO-Tipp: Sicher ist sicher... Wer heute einen neuen PC mit Windows als Betriebssystem kauft, der sollte wissen, was hinter Begriffen wie "BIOS-Lock" und "System-Recovery-CD" steckt. Denn er muss fortan damit rechnen, später möglicherweise Schwierigkeiten mit seinem Computer zu bekommen. Der Grund ist die neue Lizenzpolitik von Microsoft: Das so genannte "BIOS-Lock" soll verhindern, dass der Käufer Windows auf einem weiteren Computer einrichtet oder es schlicht "verhökert". Denn "BIOS-Lock" lässt eine Installation von Windows nur auf dem zusammen damit gekauften PC zu, auf einem anderen PC versagt das Setup. Ob das rechtlich zulässig ist, werden die Gerichte klären müssen. Der Verbraucher aber zahlt und kauft die Nachteile gleich mit, denn die großen Markenhersteller liefern keine Windows-CD-ROMs mehr aus. Dann wird der Käufer auf das vorinstallierte Windows-Betriebssystem angewiesen sein. Mit welchen Konsequenzen? Können beim Einsatz von "System-Recovery-CDs" Daten verloren gehen und eigene Programme "sterben"? Geht nach einem Austausch von Motherboard oder Festplatte vielleicht gar nichts mehr? Woran kann man als Anwender erkennen, ob man eine virtuelle Zeitbombe erwirbt? Welche Alternativen gibt es? Wie kann man von seiner neuen Festplatte eine Sicherungskopie machen, die einem vollwertigen Windows entspricht? Antworten gibt der WISO-Tipp. Moderation: Michael Opoczynski ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: