ZDF

"Rosamunde Pilcher: Im Zweifel für die Liebe"
ZDF-Sonntagsfilm nach einer Kurzgeschichte der Bestseller-Autorin

    Mainz (ots) - Ein packendes Drama steht am Sonntag, 17. Januar 2010, 20.15 Uhr, auf dem Programm des ZDF: "Rosamunde Pilcher: Im Zweifel für die Liebe" basiert auf der Kurzgeschichte "Italian Nights" der britischen Bestseller-Autorin Rosamunde Pilcher.

    Megan Carpenter (Henriette Richter-Röhl) ist Novizin im Kloster St. Catherine, wo sie sich im angegliederten Waisenhaus liebevoll um ihre kleinen Schützlinge kümmert. Ihre Welt ist in vollkommener Harmonie - bis eines Tages der Pachtvertrag des Klosters von Sean Hastings (Jan Sosniok), Tweedfabrikant und Eigentümer des Grundstücks, nicht verlängert wird. Couragiert beschließt Megan Mr. Hastings auf seinem Anwesen Penlee House aufzusuchen, um das Waisenhaus zu retten. Doch der ist nicht bereit, die Kündigung zurückzunehmen. Megans Mission scheint gescheitert, auch wenn Seans Tochter Emma (Nele Trebs) sie gleich in ihr Herz schließt. Doch dann macht ihr Sean ein Angebot: Da er die nachlässige Nanny der Kinder fristlos gefeuert hat, braucht er Ersatz. Unter einer Bedingung ist er bereit, den Pachtvertrag des Klosters zu verlängern: Megan soll sich als Kindermädchen für seine Kinder verpflichten. Sie stimmt zu, denn ohne, dass sie sich das eingestehen kann, hat sie sich längst in Sean verliebt.

    Dass es zwischen Megan und Sean gefunkt hat, ist für Olivia Westman (Julia Grimpe), Seans Sekretärin, deutlich zu erkennen. Sie selbst ist seit langem hoffnungslos in ihren Chef verliebt. Eifersüchtig vermutet sie, dass Megan es von Anfang an auf Sean abgesehen hat. Ein Vorwurf, den Megan entsetzt von sich weist. Sie beschließt, Penlee House fluchtartig zu verlassen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse...

    Regie bei dieser ZDF/ORF-Gemeinschaftsproduktion führte Dieter Kehler, das Drehbuch schrieb Silke Morgenroth.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/rosamundepilcherim zweifelfuerdieliebe

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: