ZDF

ZDF-Magazin"WISO": Trotz Steuerentlastung hat kaum ein Hotel seine Preise gesenkt
Die geringere Mehrwertsteuer bei Übernachtungen wird fast nie an die Kunden weitergegeben

Mainz (ots) - Nach der Senkung der Mehrwertsteuer für Übernachtungen sind die Preise der Hotels weitgehend unverändert geblieben, berichtet das ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO" in seiner heutigen Ausgabe. Bei einer Stichprobe unter 50 Hotels im gesamten Bundesgebiet hat "WISO" lediglich drei Häuser gefunden, die die Steuersenkung teilweise an ihre Gäste weitergeben und die Übernachtungspreise um vier bis acht Prozent gesenkt haben. Kein einziges Hotel in der Stichprobe hat seine Preise um die vollen zwölf Prozentpunkte reduziert, um die der Mehrwertsteuersatz zum Jahresanfang gesenkt worden ist. 47 Häuser haben überhaupt keine Preissenkung vorgenommen. Der Pressesprecher des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (VZBV), Christian Fronczak, zeigt sich enttäuscht über das Ergebnis und fordert in "WISO": "Die Verbraucher erwarten jetzt sinkende Preise und erwarten, dass das, was jetzt an Neujahrsgeschenken an die Hotelbranche verteilt wurde, sichtbar und spürbar auch bei ihnen landet." "WISO" hat die Preise von Hotels aller Sterne-Kategorien im Jahr 2009 mit denen 2010 verglichen. Es wurden sowohl inhabergeführte Häuser als auch Hotelketten, in Großstädten und in grenznahen Gebieten befragt. Insbesondere Hotels in der Nähe von Nachbarländern hatten auf eine Senkung der Mehrwertsteuer gedrungen, weil sie wegen der geringeren Mehrwertsteuer dort einen Wettbewerbsnachteil hätten. Auf die Frage von "WISO", warum sie die Preise nicht senken, antworteten die verschiedenen Häuser, dass sie die zusätzlichen Einnahmen investieren würden, dass sie die Löhne erhöhen würden oder dass sie ohne die Steuersenkung die Preise erhöht hätten. Gegenüber "WISO" erklärt die Hauptgeschäftsführerin des Hotel- und Gaststätten-Verbandes (Dehoga), Ingrid Hartges, dass das zusätzliche Geld aus Steuererleichterung unterschiedlich genutzt wird: "Die Hoteliers haben erklärt, dass sie den Handlungsspielraum nutzen wollen für mehr Investitionen, Anschaffungen, Umbauten". Er würde aber auch für Preissenkungen verwendet. Ausführliche Informationen in "WISO" am Montag, 11. Januar 2010, um 19.25 Uhr im ZDF. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: