ZDF

1000. Episodenrolle bei den "Rosenheim-Cops" / Simone Thomalla gleich in zwei Folgen der ZDF-Krimiserie zu sehen

Mainz (ots) - Simone Thomalla ist gleich zweimal in der ZDF-Serie "Die Rosenheim-Cops" zu sehen. In der Folge "Voodoo in Rosenheim ", die am 26. Januar 2010 um 19.25 Uhr ausgestrahlt wird, spielt die attraktive Schauspielerin eine Doppelrolle: eine Stardesignerin und deren Zwillingsschwester. Damit hat Simone Thomalla die 1000. Episodenrolle der beliebten ZDF-Krimiserie übernommen. Ein weiteres prominentes Gesicht in diesen beiden Folgen ist Dieter Thomas Heck. Der Showmaster spielt bereits zum dritten Mal bei den "Rosenheim-Cops" mit. Die Cops Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) und Sven Hansen (Igor Jeftic) haben es mit einem geheimnisvollen, unheimlichen Fall zu tun: ein Mord am Rande einer Modenschau. Stardesignerin Brigitte Krömer (Simone Thomalla) wird von ihrer Zwillingsschwester Barbara (Simone Thomalla) tot in der Garderobe aufgefunden - neben ihr liegt eine Voodoo-Puppe. Hat Cordula Norden (Nicole Beutler) die Modeschöpferin aus Eifersucht umgebracht, weil ihr Ex-Mann, der Weinhändler Harry Norden (Dieter Thomas Heck), eine heimliche Affäre mit der hübschen Brigitte hatte? Im Zuge der Ermittlungen scheint auch Polizeichef Gert Achtziger (Alexander Duda) dem Charme der attraktiven Zwillingsschwester des Mordopfers zu erliegen. Umso irritierter ist der Polizeichef später, als die bildhübsche Barbara selbst unter Verdacht gerät ... "Ich freue mich besonders über diese Doppelrolle", sagt Simone Thomalla, "wenngleich das Mordopfer, also eine meiner beiden Figuren, recht schnell eines gewaltsamen Todes stirbt." Dass sie dem Polizeichef gehörig den Kopf verdreht, macht ihr Spaß: "Er flirtet ja sehr charmant. Und ich verhalte mich deshalb in der Rolle ebenso, halte ihn aber ein wenig im Zaum..." Bereits am darauffolgenden Dienstag, 2. Februar 2010, ist Simone Thomalla in der Folge "Eine Hochzeit und ein Todesfall" erneut in der Rolle der Barbara zu sehen. Die "Rosenheim-Cops" gehen seit 2002 auf Verbrecherjagd. Die Erstausstrahlungen im Jahr 2009 wurden durchschnittlich von 4,43 Millionen Zuschauern gesehen, das entspricht einem Marktanteil von 15,8 Prozent. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: