ZDF

Walter Sittler ermittelt wieder auf der schwedischen Insel Gotland ZDF zeigt neue Folge der Krimireihe "Der Kommissar und das Meer"

Mainz (ots) - "Der Tod kam am Nachmittag" ist der siebte Film der Krimireihe "Der Kommissar und das Meer, den das ZDF am Samstag, 9. Januar 2010, um 20.15 Uhr ausstrahlt. Unter der Regie von Thomas Roth spielt neben Walter Sittler in der Titelrolle des deutschen Kommissars Robert Anders, wieder ein prominentes Ensemble aus skandinavischen und deutschen Schauspielern wie Sólveig Arnarsdóttir, Paprika Stehen, Andy Gätjen, Inger Nilsson und Nicole Heesters. Das Drehbuch schrieb Clemens Murath nach Motiven des Romans von Mari Jungstedt. Die Bilanz der nächtlichen Party einer jugendlichen Clique um Björn, Ellen, Anna und Erik ist erschreckend: Ein Ferienhaus wurde verwüstet, Anna beschuldigt Björn der Vergewaltigung, und inmitten der Zerstörung finden Robert Anders und sein Team die Leiche des Hausbesitzers und Psychologen Dag Svensson. Es stellt sich heraus, dass Svensson eine Affäre mit Ellens Mutter hatte. Zunächst gerät das Mädchen unter Verdacht, doch auch Erik hat ein Motiv: Der Junge wurde seit längerem von Dag Svensson wegen eines Suizidversuchs behandelt. Gemeinsam mit seinem Sohn Niklas, der mit der Clique befreundet ist, versucht Kommissar Anders die Hintergründe zu entschlüsseln, die zu dieser schrecklichen Tat führten... Seit Dezember 2007 ermittelt Walter Sittler als Kommissar Anders auf der schwedischen Ferieninsel Gotland mit ihrer wunderschönen, teils mystischen Landschaft, die die reizvolle Kulisse der spannenden Kriminalfälle bietet. Voraussichtlich im April 2010 strahlt das ZDF die achte Folge, "Ein Leben ohne Lügen", aus. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derkommissarunddasmeer Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: