ZDF

Stabwechsel im ZDF-Fachbereich Recht und Justiz: Bernd-Ulrich Haagen ist Nachfolger des ZDF-Rechtsexperten Bernhard Töpper

Mainz (ots) - Dr. Bernd-Ulrich Haagen ist neuer Leiter der ZDF-Redaktion Recht und Justiz. Er folgt in dieser Eigenschaft dem langjährigen ZDF-Rechtsexperten Dr. Bernhard Töpper nach, der zum 1. Dezember 2009 in den Ruhestand ging. Dr. Bernd-Ulrich Haagen ist damit zuständig für aktuelle Rechts- und Gerichtsberichterstattung im ZDF, wozu unter anderem die Kommentierung von Übertragungen von Urteilen des Bundesverfassungsgerichtes und anderer oberster Bundesgerichte gehört. Nach seiner Tätigkeit beim Bundestag in Bonn begann der promovierte Jurist 1980 seine Fernsehlaufbahn beim WDR in der Redaktion "ARD Ratgeber Recht / Die Reporter". Seit 1987 ist er stellvertretender Leiter der ZDF-Redaktion Recht und Justiz.1992 entwickelte er das monatliche 3sat-Gerichtsmagazin "Recht brisant", das er seit dem auch moderiert. Bernhard Töpper hatte nach verschiedenen anderen Stationen (1978 Assistent des Chefredakteurs, Redakteur im "heute-journal" und bei der "Tele-Illustrierten") seit 1984 die ZDF-Redaktion Recht und Justiz geleitet. Als langjähriger Experte in Rechtsfragen und als Moderator der ZDF-Rechtssendung "Wie würden Sie entscheiden?" (1990 bis 2000) prägte er über 35 Jahre lang das Gesicht der ZDF-Rechtsberichterstattung. Er war maßgeblich verantwortlich für die Einführung der so genannten Pool-Lösung, die inzwischen bundesweit bei fast allen großen Strafprozessen praktiziert wird. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131-706100 und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfpersonalien Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: