ZDF

Turbulenzen am Wilden Kaiser: "Der Bergdoktor" ist zurück im ZDF

Mainz (ots) - Ab Donnerstag, 7. Januar 2010, 20.15 Uhr, strahlt das ZDF 16 neue Folgen der erfolgreichen Serie "Der Bergdoktor" aus. Bereits am Mittwoch, 6. Januar 2010, öffnet Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) in einem 90-Minuten-Special seine Praxistür in Ellmau. In der dritten Staffel spielen an der Seite von Hans Sigl wieder Monika Baumgartner als seine Mutter Lisbeth, Heiko Ruprecht als Martins Bruder Hans und Ronja Forcher als Tochter Lilli. In der Folge "Durch eisige Höhen", so der Titel des Serienspecials in Spielfilmlänge, lernt Martin Gruber während eines Einsatzes der Bergrettung den 14-jährigen Lars kennen, der aus einem Klosterheim für schwer erziehbare Jugendliche geflohen ist. Als Martin von der tragischen Lebensgeschichte des Waisenkindes erfährt, bietet er Lars an, vorübergehend auf dem Gruberhof zu leben. Bereits am nächsten Tag ist der Junge samt Haushaltskasse verschwunden, da er glaubt, eine Spur seiner Mutter gefunden zu haben. Doch der Flüchtige kommt nicht weit und bricht zusammen. Im Krankenhaus erwartet Lars eine tragische Nachricht: Er wird bald sterben, wenn nicht schnell ein neues Herz für ihn gefunden wird, und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit... Auch im Verlauf der weiteren Serienfolgen bleibt es für Martin Gruber turbulent. Aber nicht nur seine Patienten halten ihn in Atem. Susanne Dreiseitl (Natalie O'Hara) erwartet ein Kind und es besteht durchaus die Möglichkeit, dass er der Vater ist. Dann muss auch noch sein Bruder ins Gefängnis, weil ihm Mordversuch vorgeworfen wird. Plötzlich taucht auch noch Mutter Lisbeth mit einem deutlich jüngeren Mann auf... Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derbergdoktor Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: