ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Eine Tour durch Frankreich
ZDF.doku im Windschatten des Radklassikers

Mainz (ots) - Am 1. Juli 2000 fiel der Startschuss für ein weiteres sportliches Großereignis des Jahres 2000: die Tour de France. Mit elf Live-Sendungen und einer umfangreichen Hintergrundberichterstattung bietet das ZDF seinen Zuschauern ein umfassendes Informationspaket von diesem Höhepunkt der Radsaison. In Ergänzung hierzu begleitet in der Woche vom Samstag, 8. Juli bis Freitag, 14. Juli auch ZDF.doku, der digitale Reportage- und Dokumentationskanal, die Berichterstattung im ZDF mit einem attraktiven Rahmenprogramm. So nähert sich das Forum dem Thema Radfahren aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Reportage "Gold vor Augen" zeichnet das Porträt des sehbehinderten Athleten Frank Höfle, der 1996 unter anderem Teilnehmer bei den Paralympics in Atlanta war. "Mit jeder Pedalumdrehung - Fahrrad fahren mit Leib und Seele" stellt die verschiedenen Erlebnisinhalte des Radfahrens vor: ob als sportliche Herausforderung in extremen Lebensräumen wie der Wüste oder als Form partnerschaftlicher Auseinandersetzung im Tandemfahren. In der Sendung "Rund ums Fahrrad" außerdem: Das Porträt der Weltmeisterin im Downhill-Biking Missy Giove und die Suche nach der fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands. Im Mittelpunkt der Tages-Doku jeweils um 20.00 Uhr steht das Thema Frankreich, seine Schlösser, Landschaften, Menschen, seine Kultur und seine Musik. Am Samstag, 8. Juli, startet ZDF.doku zunächst eine dreiteilige "Fernseh-Tour-de-France", die von den Alpen bis zur Maginot-Linie führt und die französische Lebensart mit viel Humor beschreibt. Am Dienstag, 11. Juli, begibt sich in der Dokumentation "Pastorale mit Esel" ein Kamerateam auf die Spuren des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, der mit seiner Eselin "Modestine" die Cevennen, den wildesten, romantischsten und einsamsten Teil Frankreichs, zu Fuß durchquerte. Um "La Ruche" - den Bienenkorb - ein Ateliergebäude, das sich als Zufluchtsort für einige der großen Künstler der modernen Kunst einen Namen gemacht hat, geht es in der Dokumentation "Wanzen, Wodka und Genies" am Mittwoch, 12. Juli. Eine Momentaufnahme des französischen Musiklebens liefert die Dokumentation "Musik in Frankreich" am Donnerstag, 13. Juli. Und am Freitag, 14. Juli, liefert "Nimes und seine Landschaften" ein eindrucksvolles Portrait der Stadt in der Camargue mit ihrer reichen kulturellen Tradition und überraschenden Modernität. Und in der Rubrik Rückblende: Paris in den 60er Jahren: Margret Dünser präsentiert "Paris aktuell" und stellt neben Pelzen und Accessoires die neuesten Sommermodelle der führenden Haute-Couture-Häuser wie Dior, Balmain, Cardin, Nina Ricci vor. Begleitend zur Berichterstattung im Fernsehen präsentiert ZDF.online unter der URL http://tour.zdf.de den Internet-Nutzern Informationen, Unterhaltung, Interaktion und ein Gewinnspiel zum größten Radrennen der Welt. ZDF.doku sendet täglich von 14.00 Uhr nachmittags bis 9.00 Uhr am nächsten Morgen. Das Programm von ZDF.doku wird wöchentlich aktualisiert. Aktueller Programmablauf im Internet unter www.zdf.de/programm/zdfvision, per Faxabruf 0190 / 250 133 (Talkline 1,21 DM/min) oder im ZDF.text, Seite 884 und 885. ZDF.doku ist Teil des digitalen Bouquets ZDF.vision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: