ZDF

"Die Schrottjäger - Ein Apartment aus Müll" Neue Dokusoap in ZDFneo

Mainz (ots) - Ein kahles 150 Quadratmeter großes Loft soll im Desingerstil völlig neu eingerichtet werden - und das nur aus Müll, Abfällen und Restbeständen. Wie das funktioniert zeigt die neue Dokusoap "Die Schrottjäger" in ZDFneo ab 5. Januar 2010 in sechs Folgen immer dienstags um 19.30 Uhr. Die Serie begleitet ein Team von sieben unterschiedlichsten Bau- und Einrichtungsprofis bei ihrem Versuch, eine alte Stahlfabrik in Toronto zu renovieren und mit nur 5000 Kanadische Dollar in ein Luxus-Loft zu verwandeln. Das Team besteht aus zwei von Torontos besten sogenannten "Freecyclern" (Müllsammlern), für die es zur Lebensphilosophie gehört, das zu sammeln, was andere wegwerfen. Ihnen gegenüber stehen fünf "Wasters" (Verschwender), ein Bauunternehmer, eine Designerin, ein Millionär und ein IT-Profi sowie ein Müllmann, die im normalen Leben für das Wegwerfen und Entsorgen im großen Stil stehen. Nun müssen alle für das Projekt Luxus-Loft aus Müll zusammenarbeiten: Sie sind "Die Schrottjäger". Am Ende jeder Episode muss sich das Team vor Ron Smith, dem Besitzer des Gebäudes, verantworten. In einem 4-Augen-Gespräch mit Geoff hat er das Recht, die Veränderungen, die in der Zwischenzeit vorgenommen wurden, zu beanstanden, eigene Änderungswünsche vorzutragen oder gar das gesamte Projekt zu stoppen. Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de. ZDFneo, der neue ZDF-Digitalkanal, wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: