ZDF

ZDF zeigt mehrfach ausgezeichneten Kinderfilm "Hände weg von Mississippi" nach dem Bestseller von Cornelia Funke

    Mainz (ots) - Am Sonntag, 3. Januar 2010, 17.25 Uhr, zeigt das ZDF den erfolgreichen Kinofilm "Hände weg von Mississippi", der 2007 den Deutschen Filmpreis "Bester Kinder- und Jugendfilm" und 2008 in der gleichen Kategorie den Bayerischen Filmpreis erhielt. Es ist der erste Kinderfilm von Regisseur Detlev Buck und wurde nach der Vorlage der Bestsellerautorin Cornelia Funke realisiert. Die humorvolle Abenteuergeschichte entstand in Koproduktion mit ZDF tivi und wurde im Sommer 2006 mit namhaften Schauspielern wie Christoph Maria Herbst, Katharina Thalbach und Milan Peschel in Mecklenburg-Vorpommern gedreht. In den Kinderrollen sind Zoë Mannhardt und Karl Alexander Seidel zu sehen.

    Endlich Sommerferien! Die zehnjährige Emma (Zoë Mannhardt) kann es kaum erwarten, wieder bei Großmutter Dolly (Katharina Thalbach) auf dem Land zu sein. Bei ihrer Ankunft in dem kleinen Ort stellt sie zufrieden fest, dass alles ist wie immer. Aber das stimmt nicht ganz: Der alte Klipperbusch ist gestorben, und sein Neffe Albert Gansmann (Christoph Maria Herbst), von Emmas Freunden nur "der Alligator" genannt, verplant das zukünftige Erbe auf seine Art. Mit dem Anwesen hat er Großes vor, für Klipperbuschs Stute Mississippi allerdings ist da kein Platz mehr. Deshalb bestellt er kurzerhand den Pferdeschlachter (Ingo Naujoks). Emma kann Dolly in letzter Minute überreden, Gansmann das Pferd abzukaufen. Ab jetzt gehört Mississippi Emma. Doch schon kurze Zeit später steht Gansmann vor der Tür und möchte die Stute wieder haben. Spontane Tierliebe wird es nicht sein, die ihn antreibt. Was also steckt hinter Gansmanns Wunsch? Emma, Dolly und ihre Freunde brauchen in diesem spannenden Sommer Einfallsreichtum, Mut und Entschlossenheit, um nicht nur die Stute Mississippi vor Gansmann zu retten.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/haendewegvonmississippi

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: