ZDF

"Inspector Barnaby" ermittelt wieder im ZDF
Fünf neue Folgen der britischen Krimireihe am Sonntagabend

Mainz (ots) - Gleich zu Jahresbeginn geht John Nettles als britischer Inspector Tom Barnaby mit messerscharfem Verstand, feinem Humor und einer Prise Selbstironie im ZDF am Sonntagabend, 22.00 Uhr, wieder auf Verbrecherjagd. In der gar nicht so beschaulichen fiktiven Grafschaft Midsomer wird der Gentleman-Ermittler es wieder mit fünf neuen Fällen und den ebenso eigenwilligen wie nicht immer friedlichen Bewohnern dieser Grafschaft zu tun bekommen. Zum Auftakt heißt es am Sonntag, 3. Januar 2010, 22.45 Uhr, "Treu bis in den Tod". Alan Hollingsworth hat bei den Bewohnern von Morton Fendle viel Geld gesammelt, um in der alten Mühle ein Zentrum für das lokale Kunsthandwerk zu finanzieren. Nun ist nicht nur das Geld verschwunden, auch Alans Frau Simone ist plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Inspector Barnaby vermutet eine Entführung und lässt Alan beschatten. Der jedoch entwischt seinen Bewachern und wird wenig später ermordet aufgefunden, und Simone taucht lebendig wieder auf. Barnaby verdächtigt sie, ihre Entführung nur vorgetäuscht zu haben. Aber er kann es nicht beweisen... Bei den weiteren vier Folgen, die an den darauffolgenden Sonntagen jeweils um 22.00 Uhr zu sehen sind, muss sich Inspector Barnaby unter anderem mit einem Mord während einer Fuchsjagd, merkwürdigen Todesfällen in einem Seniorenheim, dem mysteriösem Verschwinden eines Pferdeflüsteres und nicht zuletzt im Mordfall eines erschlagenen Postboten mit seinem verliebten Assistenten Sergeant Gavin Troy (Daniel Casey) auseinandersetzen. Die Krimireihe "Inspector Barnaby", deren Markenzeichen die Verbindung von Spannung und skurrilem Humor ist, basiert auf den preisgekrönten Romanen der britischen Autorin Caroline Graham und ist weltweit erfolgreich. Bereits Ende Februar und im März dürfen sich die Zuschauer auf weitere Folgen der britischen Krimireihe freuen. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/inspectorbarnaby Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: