ZDF

Das Klima im Fokus
ZDF mit umfassendem Programmangebot zum Thema

Mainz (ots) - Vom 7. bis 18. Dezember 2009 tagt die 15. UN-Klimakonferenz in Kopenhagen. Hier soll ein internationales Abkommen ausgehandelt werden, um den weltweiten Ausstoß von CO2 zu senken und die Erderwärmung zu stoppen. Mit einem umfassenden Programmangebot begleitet das ZDF die Klimakonferenz in dieser Woche. Durchgehend berichten die ZDF-Informationssendungen über die Themen der Konferenz, zentrale Aspekte werden in Sondersendungen eingehend beleuchtet. Den Auftakt markiert das "ZDF spezial: Wer rettet die Welt?" um 19.20 Uhr am heutigen Montag. Moderator Theo Koll spricht mit Teilnehmern und Experten, um auszuloten, was diese wichtige Konferenz bringen wird. Um 20.15 Uhr folgt das Alpenmelodram "Gletscherblut" mit Thomas Unger, Tim Bergmann, Lisa Martinek und Günther Maria Halmer in den Hauptrollen. Der spannungsreiche Fernsehfilm handelt vom Abschmelzen der Gletscher. Am Mittwoch, 9. Dezember 2009, 22.45 Uhr, widmet das ZDF dem Thema ein "auslandsjournal XXL". Unter dem Motto "Viel heiße Luft? - Der Klimagipfel in Kopenhagen" fragt die Sendung, wer in Kopenhagen welche Interessen vertritt, ob der politische Wille groß genug ist, um Kopenhagen zu einem Erfolg zu machen, und wie viel wir schon jetzt gegen den Klimawandel tun können. Ebenfalls am Mittwoch, 9. Dezember 2009, 0.55 Uhr begibt sich Klaus-Peter Siegloch in "Abschied vom ewigen Eis" mit dem größten kanadischen Eisbrecher auf den Weg durch die Nord-West-Passage. Er zeigt die einmalige Schönheit des arktischen Sommers und die Folgen der Klimaveränderung für Natur und Tier. Auch die widersprüchlichen Gefühle, mit denen die Region auf den Klimawandel reagiert, zeigt die Reportage: Kostbare Bodenschätze von Diamanten über Uran bis Öl und Gas werden erst durch das Tauwetter zugänglich - eine wirtschaftliche Chance für die Bewohner der Arktis. In der Reportage "Angriff auf das Paradies - Mikronesien vor dem Untergang?" zeigt ZDF-Ostasien-Korrespondent Johannes Hano am Donnerstag, 10. Dezember 2009, 0.50 Uhr, die Bedrohung der mikronesischen Inseln und ihrer Bewohner. Durch den Klimawandel steigt der Meeresspiegel und die Atolle drohen zu versinken. Nach der ersten Konferenzwoche zieht "ZDF.umwelt" am Sonntag, 13. Dezember 2009, 13.15 Uhr, Zwischenbilanz. Geplant sind Beiträge über die Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen aus dem Kyoto-Protokoll von 1997, über Organisationen und Engagement junger Menschen für den Klimaschutz und über den Handel mit Verschmutzungsrechten. Zum Klimagipfel in Kopenhagen sendet der ZDFinfokanal am Freitag, 11. Dezember 2009, ab 23.30 Uhr eine InfoNacht. Neben Wiederholungen aus dem ZDF-Programm ("Abenteuer Wissen extra: Helden des Klimas" mit Karsten Schwanke, "Abschied vom ewigen Eis" von Klaus-Peter Siegloch, "Amerikas andere Seite" von Claus Kleber und Angela Andersen sowie die zweiteilige Dokumentation "Inseln im Eis") treten junge Architekturstudenten in "Die Zukunft ist heute" gegeneinander an, um den gesamten Energiebedarf eines Zwei-Personen-Haushalts durch Solarzellen zu decken. Die abschließende Kurzdokumentation "weltklasse - Frischer Wind" von Tim Gorbauch wurde mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2009 ausgezeichnet. Einen Tag nach Ende des Klimagipfels in Kopenhagen, am Samstag, 19. Dezember 2009, zieht die ZDF-Kindernachrichtensendung "logo!" um 9.35 Uhr Bilanz. "logo!"-Reporterin Swantje berichtet direkt aus Kopenhagen von den Ereignissen des Gipfels. Unter www.klimagipfel.zdf.de bietet ZDFonline Videos, interaktive Erklär-Animationen und Hintergrundwissen zum Klimawandel. Web-Nutzer können dort eigene Videos hochladen. Wer zeigt, wie er Kohlendioxid spart, ist dann vielleicht mit seinem Video im "auslandsjournal XXL" am Mittwoch, 9. Dezember 2009, 22.45 Uhr, zu sehen. Im ZDF-Klimablog unter http://blog.zdf.de/klimagipfel/ berichtet Volker Angres, Leiter der "ZDF.umwelt"-Redaktion, direkt von der Klimakonferenz. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: