ZDF

Pressemitteilung
ZDF live auf "Tour"
Umfassende Berichterstattung vom größten Radrennen der Welt

Mainz (ots) - Noch zieht die Fußball-Europameisterschaft Millionen Fans in ihren Bann, da steht mit der Tour de France schon das nächste Highlight auf dem Programm der ZDF-Sportberichterstattung 2000. Bereits einen Tag vor dem Endspiel der Fußball-EM am Sonntag in Rotterdam gehen die 180 Fahrer der Tourkarawane auf die erste Etappe der Frankreichrundfahrt. Das ZDF berichtet am Samstag, 1. Juli 2000, von 17.05 Uhr an live vom Einzelzeitfahren in Futuroscope. Die 87. Auflage der renommierten Frankreichrundfahrt verspricht Spannung pur von Anfang an. Der Prolog der Tour de France wird zeigen, ob sich Jan Ullrich gegen seine schärfsten Konkurrenten um den Gesamtsieg, Lance Armstrong und Marco Pantani, behaupten kann. Das ZDF, das im Wechsel mit der ARD überträgt, wird allein zirka 46 Stunden von diesem größten Radsportereignis der Welt berichten. Im Mittelpunkt stehen dabei elf Live-Sendungen, in deren Verlauf die letzten etwa 80 Kilometer der jeweiligen Etappe übertragen werden. Noch attraktiver für die Radsport-Enthusiasten präsentieren sich die so genannten "Continues": durchgängige Übertragungen besonders herausragender Etappen vom Start bis zum Ziel. In diesem Jahr sind das die Pyrenäen- und die drei Alpen-Etappen sowie das Finale in Paris. Auf dem ZDF-Programm stehen dabei die schweren Teilstücke von Carpentras zum Mont Ventoux (13. Juli), und von Briançon nach Courchevel (16. Juli). Hinzu kommt die aus deutscher Sicht besonders interessante "Heimetappe" von Jan Ullrich, die am 20. Juli von Lausanne nach Freiburg führt. An Tagen, an denen das ZDF nicht live überträgt, gibt es Zusammenfassungen nach dem "heute-journal" von 22.15 bis 22.30 Uhr. Dazu kommen aktuelle Berichte in den Regelsendungen "ZDF SPORTstudio" (samstags) und "ZDF SPORTreportage" (sonntags, 17.10 Uhr). Eine umfangreiche ZDF-Hintergrundberichterstattung über Land und Leute, über die Macher, Porträts der Mannschaften und Fahrer sowie historische Rückblicke und Erklärstücke bieten den ZDF-Zuschauern ein komplettes Informationspaket rund um die Tour. Das ZDF tritt bei der Tour de France 2000 mit seiner bewährten Radsport-Mannschaft um Teamchef Peter Kaadtmann an: Live-Reporter sind Peter Leissl und Michael Pfeffer, die kompetente Unterstützung von dem ehemaligen Radprofi und Spitzenfahrer Rolf Gölz erhalten. Moderator der Sendungen ist Rudi Cerne. Die nationale Regie liegt bei Stefan Kanzler. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: