ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 2. Juli 2000
ZDF-Fernsehgarten
ML Mona Lisa

    Minz (ots) -

    
    Sonntag, 2. Juli 2000, 10.45 Uhr
    
    ZDF-Fernsehgarten
    
    Die Mitwirkenden:
    Worlds Apart
    Matthias Reim
    Luca Carboni
    Ireen Sheer
    Ibo
    Ensemble Disney's Glöckner von Notre Dame
    Corazon
    Alex
    Dajango
    Udo Lindenberg & Panikorchester
    The Iawyer
    
    Snap
    
    Bitte streichen:
    ATC
    
    
    
    Sonntag, 2. Juli 2000, 18.15 Uhr
    
    ML Mona Lisa
    Wenn Ärzte Fehler machen
    
    Die Patientenverbände sprechen von über 100 000 Fällen ärztlicher
Fehldiagnosen pro Jahr. "ML-Mona-Lisa"-Reporterinnen berichten über
Ärztepfusch in deutschen Praxen.
    
    Prozessauftakt - Brustamputation nach falschem Befund
    Hildegard Müller ist eine von 300 Frauen in Essen, die seit dieser
Woche als Opfer einer falschen Diagnose vor Gericht um ihr Recht
kämpften. Hintergrund: gesunde Brüste wurden amputiert. Frau Müller
wehrt sich, hat eine Initiative gegründet und den Ärzten den Kampf
angesagt. ML beschreibt Hildegard Müllers Kampf und das fatale
Zusammenspiel von ärztlichen Behandlungsfehlern und grundlegenden
Mängeln des deutschen Systems bei der Brustkrebsfrüherkennung.
    
    Tragödie im Kreissaal
    Während der Dreharbeiten zu diesem Beitrag erfährt die Mutter der
eineinhalbjährigen Elisabeth, dass ihre kleine Tochter nie in ihrem
Leben laufen lernen wird. Sauerstoffmangel in der Geburtsphase hat
schwerste Hirnschäden bei der Kleinen verursacht. Grund dafür:
ärztliches Versagen. Die Familie kommt nur schwer mit der großen
psychischen Belastung zurecht.
    
    Ein Opfer wehrt sich
    Kirsten Hagemann sitzt seit 20 Jahren im Rollstuhl. Krank
operiert. Sie hat eine bisher in Deutschland einzigartige
Beschwerdestelle in zwei Hamburger Krankenhäusern gegründet. Hier
sind die Patienten nicht mehr ohnmächtig den Ärzten ausgeliefert.
    
    Ärzte unter Druck
    Überbelastung, Personalmangel, Selbstherrlichkeit - mögliche
Fehlerquellen mit schlimmen Folgen für Patienten. ML hat eine
Klinikärztin rund um die Uhr begleitet.
    
    Krank operiert - was nun?
    ML zeigt, wo Betroffene Hilfe erhalten können. Die Spitzenverbände
der Krankenkassen müssen seit diesem Jahr zehn Millionen Mark
jährlich zur Unterstützung der Patienten locker machen. Wohin fließen
diese Gelder und was können Patientenverbände und Krankenkassen
bewirken?
    
    Im Studio: Dr. Frank Ulrich Montgomery (Marburger Bund) und
Kirsten Hagemann (Leiterin der Beschwerdestelle im St. Georg
Krankenhaus Hamburg)
    
    Expertentelefon: 089 - 950131 geschaltet während der Sendung und
danach bis 20.00 Uhr
    
    Moderation: Conny Hermann
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: