ZDF

Bitte Korrektur des Bilderlinks beachten!
Heinz Rudolf Kunze übernimmt Schirmherrschaft des Projekts "Der Straßenchor"
Achtteilige Dokusoap jeweils mittwochs um 19.30 Uhr in ZDFneo

    Mainz (ots) - Der Rockmusiker Heinz Rudolf Kunze ist Schirmherr des Projekts "Der Straßenchor". Acht Folgen lang begleitet ZDFneo das Chorprojekt, in dem sozial schwach gestellte Menschen im Mittelpunkt stehen. Seit 4. November 2009 läuft die Dokusoap jeweils mittwochs um 19.30 Uhr auf dem neuen Digitalkanal des ZDF.

    "Das Projekt 'Der Straßenchor' hat mich ebenso berührt wie überzeugt," erläutert Heinz Rudolf Kunze, der schon 2007 ein Konzert nur für Obdachlose gegeben hat, "da es jedem Künstler ein Anliegen ist, mit Musik nicht nur Menschen zu begeistern, sondern auch zu bewegen. Der Chor ermöglicht es, den Menschen neue Türen zu öffnen, und kann Hoffnung, Spaß und Lebensziel geben!"

    Im vierten Teil des "Straßenchors" (Sendung am 25. November, 19.30 Uhr) wird Kunze als Überraschungsgast die Chorprobe besuchen. Gemeinsam studiert er mit dem Chor sein aktuelles Lied "Längere Tage" ein und begleitet ihn dabei auf der Gitarre. Der Profi spricht den Sängern Mut zu, erzählt von seinen eigenen Schwierigkeiten, mit Lampenfieber umzugehen und mit dem Adrenalinkick, wenn er auf der großen Bühne steht. Schon bei dieser ersten Begegnung bestärkt Kunze Chorleiter Stefan Schmidt darin, mit dem "Straßenchor" eine CD aufzunehmen.

    Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, auf dem nicht nur Vocal Coach Ricarda alle Hände voll zu tun hat, den Chor auf das Abschlusskonzert vor großem Publikum einzustimmen. "Der Straßenchor" will Menschen eine Stimme geben, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Chorleiter Stefan Schmidt hat Wohnungslose; Hartz IV-Empfänger und Drogensüchtige eingeladen, an diesem ungewöhnlichen Chor-Projekt teilzunehmen.

    Heinz Rudolf Kunze wurde in den 80er Jahren mit "Dein ist mein ganzes Herz" zu einem der erfolgreichsten deutschen Liedermacher und Sänger. Seit über 20 Jahren steht der Rockpoet Kunze auf der Bühne und wurde schon mehrfach für sein künstlerisches Schaffen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Praetorius-Musikpreis und dem niedersächsischen Staatspreis. Zudem engagiert sich der ehemalige Lehrer auch für gesellschaftliche Belange wie z.B. für die musikalische Früherziehung an Schulen oder auch für die Multiple Sklerose Gesellschaft in Niedersachsen.

    Weitere ausführliche Informationen zu diesem Projekt gibt es unter www.zdfneo.de.

    ZDFneo, der neue ZDF-Digitalkanal, wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derstrassenchor

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: