ZDF

"Kommissar Stolberg" und sein nächster Fall
Vier neue Folgen des ZDF-Freitagskrimis

    Mainz (ots) - Hauptkommissar Martin Stolberg ermittelt wieder in vier neuen Folgen ab Freitag, 23. Oktober 2009, 20.15 Uhr. Hauptdarsteller Rudolf Kowalski verkörpert seit dem Sendestart der ZDF-Kriminalreihe im Herbst 2006 den geradlinigen Kommissar.

    Martin Stolberg ist eine Figur mit klaren Konturen. Das Handeln wird nicht von Gefühlen bestimmt, das Privatleben spielt keine Rolle. Im Mittelpunkt steht immer der Fall. Im Kommissariat wird er unterstützt von den Kommissaren Sophia Lechner (Victoria Mayer) und Florian Glade (Aurel Manthei). Neu im Team ist seit kurzem Gerichtsmedizinerin Dr. Hannah Voskort (Eva Scheurer).

    In der ersten Folge "Kreuzzug" wird eine Frau vergewaltigt und ermordet. Der Tatort erinnert Florian Glade und seinen ehemaligen Chef Harry Petermann (Peter Franke) an einen Fall, der einige Jahre zurückliegt. Der Hauptverdächtige Jürgen Eck (Oliver Stokowski) konnte damals nicht überführt werden. Und auch diesmal hat der Täter kaum Spuren hinterlassen. Da erhalten die Ermittler einen entscheidenden Hinweis: Offenbar hat ein Obdachloser die Tat beobachtet. Als Hauptkommissar Martin Stolberg (Rudolf Kowalski) und seine Kollegen den Mann aufspüren, ist dieser tot. Einmal mehr stehen die Kommissare ohne handfeste Beweise da, aber Harry Petermann ist entschlossen, Eck nicht ein zweites Mal ungestraft entkommen zu lassen ...

    Unter der Regie von Michael Schneider und Tobias Ineichen spielen in Episodenrollen prominente Schauspieler wie Peter Sattmann und Peter Lohmeyer.

    Die vier neuen Folgen werden immer freitags, 20.15 Uhr, ausgestrahlt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: