ZDF

"Ein Sommer in Long Island"
Start einer neuen ZDF-Sonntagsfilm-Reihe

    Mainz (ots) - Mit "Ein Sommer in Long Island" zeigt das ZDF am Sonntag, 18. Oktober 2009, um 20.15 Uhr eine berührende Dreiecksgeschichte um Liebe und Leidenschaft. Im Mittelpunkt steht die Landschaftsarchitektin Holly (Petra Schmidt-Schaller), die das Leben zweier grundverschiedener Brüder gehörig durcheinander bringt. Der Film bildet den Auftakt einer neuen ZDF-Sonntagsfilm-Reihe mit romantischen Liebesgeschichten vor wechselnder internationaler Kulisse.

    Ben (Max von Thun) reist nach Hause, um dort seinen Vater, den berühmten Schriftsteller Sven Goldmann, zu beerdigen. Für seine eigene schriftstellerische Tätigkeit möchte Ben anschließend den Sommer über im Hause des Vaters bleiben, auch um mehr Zeit mit seinem Halbbruder Nick (Marc Hosemann) zu verbringen. Das Leben der beiden Brüder ändert sich grundlegend, als Ben Holly beauftragt, den verwilderten Garten herzurichten. Die attraktive Weltenbummlerin reist seit Ende ihres Studiums dem Sommer entgegen, um in den verschiedensten Gärten der schönsten Regionen weltweit arbeiten zu können. Ben und Nick sind gleichermaßen von der jungen Frau hingerissen. Diese schwierige Situation spitzt sich zu, als ein unerwarteter Schicksalsschlag von den Brüdern Unmögliches verlangt.

    In weiteren Rollen spielen unter anderen Elloise Cupido, Horst Sachtleben, Matthias Komm, Lucy Holgate, Sinalo Jantjies und Aidan Omar. Das Drehbuch der teamworx-Produktion (Produzentin Ariane Krampe) schrieb Jane Ainscough, Regie führte Sibylle Tafel.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/einsommerinlongisland

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: