ZDF

Der ZDF-Fernsehfilm der Woche: "Über den Tod hinaus" Silke Bodenbender ermittelt als David gegen Goliath

    Mainz (ots) - Als "David gegen Goliath" tritt Silke Bodenbender im "ZDF-Fernsehfilm der Woche" "Über den Tod hinaus" am Montag, 12. Oktober 2009, 20.15 Uhr, an: Nach dem überraschenden Selbstmord ihrer Schwester Christa (Janna Striebeck), entdeckt Elke (Silke Bodenbender), dass ihre Schwester von skrupellosen Immobilienhaien, die ihr eine baufällige und nicht vermietbare Eigentumswohnung verkauft hatten, in den Ruin getrieben wurde.

    Nach und nach gelingt es ihr, die Spur bis zur Immobilienfirma von Karl Pagenburg (Thomas Sarbacher) zurückzuverfolgen und dort einen Ausbildungsplatz anzunehmen. Schließlich gewinnt sie das Vertrauen des Chefs und wird von ihm in die illegalen Geschäfte der Firma eingeweiht. Während Elke immer tiefer in die schockierenden Machenschaften der Immobilienmakler sowie der mit der Firma verbundenen Bausparkasse hineingezogen wird, arbeiten sie und ihr Anwalt Novak (Jan-Gregor Kremp) unermüdlich daran, eine Lücke im System zu finden, die ihnen eine Klage und die Annullierung des Kredits, der vertraglich auf Elke und ihren Mann übergegangen ist, ermöglicht.

    Doch Elkes Wunsch, diejenigen, die für den Selbstmord ihrer Schwester verantwortlich sind, zur Verantwortung zu ziehen, macht sie blind dafür, wie sehr sie sich selbst und ihre Familie durch ihre Handlungen in Gefahr bringt: Pagenburg ahnt, dass jemand interne Firmeninformationen an Außenstehende weitergibt, und als ihm von Elke manipulierte Verträge in die Hände fallen, wird sein Verdacht bestätigt. Während Elke noch ihre nächsten Schritte plant, ist ihr der skrupellose Pagenburg mit einem Mal voraus und zu allem bereit, um seine Firma zu retten.

    Der renommierte Autor Benedikt Röskau hat zusammen mit Sylvia Leuker das Drehbuch geschrieben, Regie führte Andreas Senn.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ueberdentodhinaus

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: