ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 21. Juni 2000, 0.00 Uhr
nachtstudio

    Mainz (ots) -
    
    nachtstudio
    Ewiges Leben - Unsterblichkeit aus dem Labor?
    
    Mit:
    André Rosenthal (Genforscher)
    Ernst-Ludwig Winnacker (Genforscher)
    Barbara Duden (Soziologin)
    Detlef Linke (Hirnforscher)
    
    Auf der Suche nach dem "Ewigen Leben" haben sich die Menschen an
die Grenzwerte heran gearbeitet. Die derzeitige Lebensspanne umfasst
zirka 120 Jahre. Während unsere Lebenserwartung bei Frauen zirka 80
und bei Männern zirka 73 Jahre beträgt.
    
    Der Gen-Forscher Ernst-Ludwig Winnacker sagt dazu im nachtstudio
am kommenden Mittwoch: "Eine Verdoppelung der Lebenserwartung ist
nicht möglich. Der homo sapiens ist da schon ausgereizt."
    
    Was heißt das für die Bemühungen der Genforscher? Brauchen sie ein
neues, anderes Ziel? Oder richtet sich das Interesse der Genetiker
schon längst auf ganz andere Aspekte, wie zum Beispiel André
Rosenthal in der nachtstudio-Diskussion darlegt?
    Seiner Meinung nach stehen wir an der Schwelle zu einer vollkommen
neuen Medizin, die rationeller wird und ganz sicher auf der
Genforschung basiert ist. Dem heilenden oder zumindest verändernden
Gen-Chip werden wir wohl in der Medizin der Zukunft nicht entgehen
können.
    
    Über die Fragen, die sich aus diesen neuen Ansätzen ergeben,
diskutiert Volker Panzer mit seinen Gästen.
    Moderation: Volker Panzer
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: