ZDF

ZDF-Programmhinweis

    Mainz (ots) - Sonntag, 4. Oktober 2009, 0.15 Uhr nachtstudio Das neue Deutschland - Wie ändert sich die Republik? mit Volker Panzer Gäste: Tissy Bruns, Journalistin Hugo Müller-Vogg, Journalist Heinz Bude, Soziologe Sascha Lobo, Werber und Blogger

    Jetzt wird die Tigerente geritten. Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden, Schwarz-Gelb wird das Land regieren. Nach den langen mühseligen Monaten der Demoskopen hat jetzt die Stunde der Analysten geschlagen. Und auch das ZDF-"nachtstudio" setzt, wie schon in der Wahlnacht, seine Betrachtungen zum aktuellen politischen Stand der Dinge fort.

    Mit vier aufmerksamen Beobachtern von Politik und Gesellschaft, die über die Zahlenexegese der Wahlergebnisse und die Spekulationen über Ministerämter hinaus den Blick auf die Frage werfen werden: Wie wird sich unsere Republik verändern? Welche grundlegenden Veränderungen wird es mit einer CDU/CSU-FDP Regierung geben, und wer bekommt sie am meisten zu spüren? Wer bezahlt die Rechnung für die vielen Wahlversprechen oder wer wird sie zuerst brechen? Ist die SPD noch zu retten, und welche Zukunftsaussichten gibt es für die Grünen im neusortierten Parteienangebot? Wird, nachdem es niemandem gelungen ist sie zu entzaubern, die Linke bald neue Koalitionspartner bezaubern?

    Der Journalist und Bild-Kolumnist Hugo Müller-Vogg ist optimistisch, was die Zukunft unseres Landes angeht. Er setzt ganz auf die Kraft der Harmonie in der Verbindung Merkel-Westerwelle: "Wenn sie sich das Jawort geben, müssen sie sich nicht erst aneinander gewöhnen. Denn in Wirklichkeit sind Angela und Guido ein eingespieltes Paar." Die Politik-Chefkorrespondentin des Tagesspiegel, Tissy Bruns, wenig erfreut über die politischen Perspektiven nach der Wahl, ist überzeugt: "Das Debakel für die SPD verändert das Land mehr als der schwarz-gelbe Wahlsieg." Heinz Bude, Soziologe und Autor eines Buches über die "Ausgeschlossenen" unserer Gesellschaft, konstatierte in kühlem, wissenschaftlichen Ton: "Der Traum von einer gerechten Gesellschaft ist zu Ende - nicht nur für jene, die schon immer vom sozialen Abstieg bedroht sind." Sascha Lobo, Werber, Blogger und zuletzt SPD-Internet-Wahlkämpfer, sieht schon neue Gefahren für das gerade durchgeschüttelte Parteiensystem. Seiner Meinung nach hätten die Piraten durchaus "eine große Chance" gehabt, "die Gesellschaft zu verändern". Über das neue Deutschland diskutiert Volker Panzer mit seinen Gästen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: