ZDF

20 Jahre "ZDF-Mittagsmagazin" Susanne Conrad präsentiert Jubiläum aus Berlin

    Mainz (ots) - Für eine neue Informationssendung und die Schließung der sogenannten Mittagslücke im Fernsehen war der 2. Oktober 1989 extrem günstig: "Wir sind das Volk" schallte es aus den Straßen Leipzigs und anderer DDR-Städte. Massenhaft flohen DDR-Bürger über Prag und Ungarn in den Westen, die Wende in Deutschland kündigte sich an. Für Fernsehzuschauer und Journalisten eine spannende Zeit.

    Im wöchentlichen Wechsel mit der ARD gestartet, wurde das "Mittagsmagazin" sofort gut angenommen. Die erste Sendung von 45 Minuten präsentierten die Öffentlich-Rechtlichen gemeinsam aus Berlin. Später wurde die Sendezeit auf eine Stunde ausgedehnt. In den ersten Jahren wurden die Sendungen im Doppel präsentiert: Ekkehardt Gahntz und Marina Ruperti, Karlo Malmedie und Susanne Conrad waren die Pioniere im ZDF. Seit Januar 1999 ist Susanne Conrad wieder das Gesicht des "ZDF-Mittagsmagazins", vertreten durch Norbert Lehmann. Im November 2009 zieht die Sendung in das neue digitale Nachrichtenstudio um. Damit erweitern sich auch für das "ZDF-Mittagsmagazin" die Möglichkeiten, komplexe Inhalte noch besser zu vermitteln.

    Zum 20-jährigen Jubiläum sendet das ZDF zum Abschluss seiner Sendewoche am Freitag, 25. September 2009, 13.00 Uhr, wieder aus der Hauptstadt: Auf der Terrasse des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses im Regierungsviertel präsentiert Susanne Conrad den Endspurt zur Bundestagswahl und zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Schleswig-Holstein. Mit Blick auf den Reichstag informieren die Leiterin der ZDF-Innenpolitik, Bettina Schausten, und Parteienforscher Karl-Rudolf Korte die Zuschauer über taktisches Wählen, ungewöhnliche Parteien und die Verlässlichkeit von Umfragen. Zu Gast bei Susanne Conrad sind die Steinmeier- und Merkel-Parodisten Elmar Brandt und Anne Onken. Zum bevorstehenden Jahrestag der Ausreise ehemaliger Botschaftsflüchtlinge hat Susanne Conrad Hans-Dietrich Genscher vor der Deutschen Botschaft in Prag interviewt.

    Hinweis für Redaktion: Moderatorin Susanne Conrad und Redaktionsleiter Micha Wagenbach stehen für Interviews zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie die ZDF-Pressetelle.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse//zdfmittagsmagazin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: