ZDF

ZDF-Pressemitteilung
EM-Fieber im ZDF: Bis zu 17 Millionen sahen Auftaktspiel der deutschen Elf

    Mainz (ots) - Ganz Fußball-Deutschland drückte am Pfingstmontag
der deutschen Nationalmannschaft im Spiel gegen Rumänien die Daumen,
und -fast- alle waren dabei: Durchschnittlich 15,81 Millionen Fans
verfolgten den ersten Auftritt der DFB-Elf gegen das Team um
Superstar Hagi (1:1) im ZDF. Das entspricht einem sensationellen
Marktanteil von 68,7 Prozent.  In der zweiten Halbzeit saßen sogar
bis zu 17,25 Millionen vor den Bildschirmen.
    
    Auch die anschließende Begegnung der nächsten deutschen
Vorrundengegner in der Gruppe A, Portugal gegen England, stieß
erwartungsgemäß auf hohes Interesse der Zuschauer: Durchschnittlich
10,59 Millionen (37,3 Prozent Marktanteil) verfolgten im ZDF
    
    das technisch brillante Spiel und die schließlich von Erfolg
gekrönte Aufholjagd der Portugiesen gegen die furios gestarteten
Engländer (3:2).
    
    Doch nicht nur die Fußball-Freunde kommen im ZDF auf ihre Kosten,
auch die Tennis-Fans können sich freuen: Das ZDF überträgt bis
einschließlich Sonntag, 18. Juni 2000, täglich am Nachmittag live vom
ATP-Turnier in Halle/Westfalen. Die Reporter sind Rainer Deike und
Eberhard Figgemeier.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: