ZDF

Drehstart für zweiten Teil der ZDF-Komödie "London, Liebe, Taubenschlag"

    Mainz (ots) - In dieser Woche begannen in Bochum die Dreharbeiten für den zweiten Teil der in der Reihe der Mittwochsfilme angesiedelten ZDF-Komödie "London, Liebe, Taubenschlag". Das Drehbuch stammt wieder von Michael Keusch, der auch Regie führt.

    Annina Kasperavijchek (Tanja Wedhorn) kehrt der Weltstadt London den Rücken, um in Zukunft gemeinsam mit Ehemann Tom Gerland (Marco Girnth) zu leben. Schweren Herzens verabschiedet sie sich von der britischen Metropole und von ihrem Ex-Verlobten, Lord William von Raustein-Huxley III. (Stephan Luca). Doch der Neuanfang in ihrem alten Heimatort ist für die anspruchsvolle Annina nicht leicht: Die Suche nach einer geeigneten Wohnung und auch die Arbeitssuche macht den beiden Probleme. Aber Probleme sind dazu da, um gemeistert zu werden. Zu Hause bei ihren Eltern (Johanna Gastdorf, Jochen Nickel) fühlt sich Annina wohl. Anninas Vater ist seit der Nachricht, dass ein alter Freund verstorben ist, sehr nachdenklich geworden. Er begreift, wie kurz das Leben eigentlich ist. Durch Zufall fällt ihm die alte Schallplatte seiner Jugendband "The Klauns" in die Hände und es kommen Erinnerungen hoch. Mit seinem Schwager Taubendidi (Uwe Fellensiek) plant er das Comeback der alten Gruppe.

    In London hat Lord Willams Mutter Margarete (Adele Neuhauser) wenig Verständnis dafür, dass Annina einen Lord gegen einen Klapprad-Erfinder tauscht. Sie spornt ihren Sohn an, Annina nicht kampflos aufzugeben. Kurz entschlossen packt William Anninas verbliebene Sachen und bringt ihr diese mit seinem Privatjet persönlich vorbei. Vielleicht hat er ja doch noch eine Chance?

    Die Dreharbeiten in und um Bochum und in London dauern noch bis zum 2. Oktober. Beide Teile von "London, Liebe, Taubenschlag" werden voraussichtlich im Frühjahr 2010 ausgestrahlt. Es produziert die Endemol Deutschland GmbH, verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Birte Dronsek.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: